Lässt wegen des Handwerkermangels die Qualität von Gebäuden nach?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Leider ja... Ich komme vom Bau und was ich da tagtäglich erlebe ist Niveau was man nicht wirklich in Worte verfassen kann..

Ich bin kein Rassistischer Bauarbeiter aber die Bauherren in Großstädten wollen sparen wo es nur geht um teure Eigentumswohnungen und Mietwohnungen bzw. Eigenheime zu schaffen... Deshalb gibt es zu 80% Polen, Albaner, Russen (ostblock) auf der Baustelle...will die Leute nicht schlecht machen aber der Deutsche nutzt die billigen Arbeitskräfte aus weil er zu geizig und habgierig ist und im Endeffekt bekommt er ein Mercedes von außen und nen Trabi von innen.. da liegt das Problem für Fachkräfte im Handwerk.. die Arbeitgeber können gar nicht mehr Gehalt für die Arbeitnehmer zahlen weil ein Betrieb mit gelernten gesellen nie mit solchen dubiosen betrieben mithalten kann und deshalb kommt im Handwerk auch nichts mehr nach (lehrlinge) und die Qualität sinkt ... Wer will sich schon den Buckel krumm machen für 12-15euro die Stunde und sich dafür nicht mal ne Berufsunfähigkeit leisten kann weil sie zu teuer ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?