Lässt sich eine eifersüchtige Hündin mit einem Babykater zusammenführen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Vielleicht könnte man mit viel Aufwand deine Hündin mit einer neuen Katze zusammen gewöhnen, aber den Stress dem die beiden dabei ausgesetzt werden, ist sehr extrem - und es kann auch schiefgehen. Wenn deine Hündin die neue Katzen jagt, wird diese nicht gerade auf Freundschaft geprägt - so eine Situation musst du unbedingt vermeiden . Du müsstest sie wirklich, ganz ganz langsam aneinander gewöhnen, die Hündin am besten zuerst nur an den Geruch der neuen Katze, dann erst vorsichtiges beschnuppern usw.  

Ich bin selbst auch mit Katzen aufgewachsen und verstehe deinen Wunsch sehr gut - ich denke selbst oft daran, irgendwann wieder eine zu haben, aber im Moment könnte ich sie nicht artgerecht halten, darum verzichte ich darauf.

Und ehrlich gesagt, würde ich auf so eine Zusammenführung im Sinne der Tiere verzichten. Egal wie vorsichtig du vorgehst, dass alles bedeutet für die Tiere extremen Stress. Natürlich kann es sein, das sie im Ergebnis irgendwann gemeinsam abhängen, aber es kann auch schiefgehen. Der Hund unseres Nachbarn z. B. hat zwei unserer Babykatzen getötet. Ein Erlebnis aus meiner Kindheit, auf das ich gut verzichten könnte.

Allipo 05.07.2017, 22:07

nein 👎

0

Was möchtest Du wissen?