Lässt sich eine Arthrofibrose behandeln oder besteht die Gefahr das nach der Behandlung trotzdem noch genug Probleme da sind?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi CBA123ABC321,Arturo bedeutet knöchernes Gelenkanteil meist ist eine Abnützung vor allem der die Gelnksfläches umschliessenden Knorpelschicht meinen.die nun blankliegende Knochenhaut ist sehr schmerzhaft.Fibrose meint die Gelenkkapsel und die im Kniegelenk gelegenen Bänder wie Kreuz-und Seitenbänder meinen.Ob tatsächlich eine Arthrofibrose ist schwer zu sagen.Meist passiert das bei älteren Patienten wegen Über-oder Fehlbelastung der Bänder .Es kann auch der Meniskus betroffen sein.Am besten die Bedenken gegen einer neuerliche Op offen besprechen.LG Sto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?