Lässt sich durch Bewegung Diabetes vermeiden?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die Entstehung eines Typ-2-Diabetes lässt sich durch eine gesunde Lebensweise hinauszögern oder sogar ganz verhindern. Bewusste Ernährung und Bewegung sind somit Strategie der ersten Wahl, um die Erkrankung zu vermeiden.

Positiver Einfluss durch Bewegung

Bewegung hat für den Körper zwei entscheidende Effekte, die eine Wirkung auf den Blutzuckerspiegel haben. Sie reduziert die Insulinresistenz, sorgt also dafür, dass Insulin wieder besser wirken kann – so dass der Zucker vom Blut in die Zellen gelangen kann. Auf diese Weise sinkt der Blutzucker und die Zellen werden mit der notwendigen Energie versorgt. Weiterhin nimmt durch die Bewegung die Muskelmasse im Körper zu. Dies kann besonders durch Krafttraining erreicht werden: Muskelzellen verbrauchen mehr Energie als Fettzellen, so dass durch mehr Muskelmasse mehr Kalorien verbraucht werden – und so ebenfalls der Blutzucker sinkt und gleichzeitig das Abnehmen leichter fällt.

http://www.dzd-ev.de/themen/diabetes-die-krankheit/diabetes-vorbeugen/index.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sport zu machen ist gut, aber gegn diabetes hilft es nicht.

man bekommt diabetes typ 1, wenn die eigenen zellen in der bauchspeicheldrüse, durch einen fehler deines körper,als antikörper bezeichnet werden. kaum insulin wird produziert und dein blutzucker steigt.

diabetes typ 2, hast du, wenn deine zellen im körper zerstört sind, aber das insulin ist vorhanden. anfangs kann man dia 2 mit tabletten und viel bewegung behandeln. danach nicht mehr. diabetes typ 2 bekommen oft aber eher übergewichtige menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mitunter schon. Es kommt noch drauf an, welchen Typ Diabetes es betrifft. Aber Bewegung kann da wirklich nicht schaden und manche konnten auf die Spritzerei (Insulin) verzichten oder die Dosis sehr gering halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, Bewegung also Sport verhindert Übergewicht und senkt damit auch das Risiko einer Diabetes-Erkrankung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist es hilfreich! Vermeiden lässt es die Krankheit nicht.

Wenn man sie hat, ist Bwegung sehr wichtig, weil man durch die bewegung den Blutzucker runter kriegen kann, aber vermeidbar ist es nicht.

Oft können Menschen mit viel Uebergewicht Diabetes vermeiden, wenn sie abnehmen, dadurch lässt sie sich vermeiden!

Es gibt Diabetiker, die Durch Abnehmen keine Diabetes mehr haben!

Also das einzige wie man sie vermeiden kann, ist Abnehmen, kann ich nur immer wieder sagen. Wenn Leute, die zu Diabetes neigen, weil sie ja erblich ist, ist zu schauen, dass sie kein Uebergewicht bekommen:

Das gilt natürlich nur für den Diabetes Melitus, typ 2, das ist der sogenannte Alterszucker.

Typ 1 ist auch nicht Vermeidbar, wer Den bekommt, soll sich auch mit Bewegung terapieren, das gilt auch bei der Diabetes!

Bewegung ist das A & O! L.G.Elizza

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei angeborener Diabetes nicht. Aber bei Diabetes durch übergewicht natürlich. Indem man vermeidet, übergewicht zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weniger, die meisten Diabetiker sind übergewichtig, dem kann man durch Sport entgegen wirken, so rum wirds ein Schuh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch Bewegung kann man nicht Diabetes vermeiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abschwächen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?