Lässt sich das chemische Gleichgewicht einer Reaktion mit dem Massenwirkungsgesetz errechnen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

https://de.wikipedia.org/wiki/Massenwirkungsgesetz

Eine wirklich tolle Seite. Ich rate Dir an, die darin besprochenen Beispiele genau durchzurechnen und nachzuvollziehen. Und Du kannst auch ein paar der Links anklicken. Das ist sehr hilfreich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Konzentrationen der Edukte und Produkte im Gleichgewicht bekannt sind, kann K berechnet und damit eine Aussage über die Lage des Gleichgewichts gemacht werden.

Es ist für die Reaktion

a A + b B ⇌ d D + e E

das MWG (Massenwirkungsgesetz):

K = [c(D)ᵈ • c(E)ᵉ] : [c(A)ᵃ • c(B)ᵇ]

K gilt nur für eine bestimmte Temperatur bei einer bestimmten Gleichgewichtsreaktion. Die Einheit von K ergibt sich aus dem MWG.

Je größer K, desto mehr ist das Gleichgewicht auf die Produktseite verschoben. Wenn K < 1, dann liegt das Gleichgewicht auf der Eduktseite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?