Lärmvermeidung und Lärmschutz?

5 Antworten

Beispiel dazu:

Wenn ich dich anbrülle, ist das Lärm.

Hast du Ohrschützer auf, ist das ein Lärmschutz: es stört nicht mehr so sehr, wenn ich dich anbrülle.

Höre ich auf , zu brüllen, ist das Lärmvermeidung - ich kann mich ja auch "normal" mit dir unterhalten.... Die Unterhaltung findet also trotzdem statt, es muss nicht völlige Stille herrschen - nur eben leiser.

Man versteht unter Lärmvermeidung deshalb nicht unbedingt "keine Geräusche", sondern auch geminderte Geräusche, z.B. trotzdem laufende Maschinen, die man braucht, aber eben deutlich leiser.

Lärmvermeidung ist aktiv... weniger Lärm machen.

Lärmschutz ist passiv... sich vor dem vorhandenem Lärm schützen

Mario

Das eine vermeidet den Lärm, das andere schützt ihn. 

nein, verstehe ich auch nicht

weißt du aber, was Kakao ist?

'Bedanke mich im vorrraus'

Und beschwer Dich bei Deiner Deutschlehrkraft.

Was möchtest Du wissen?