Lärmbelästigung oder Überempfindlich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Solange die Kinder nur schreien oder weinen.. du hast Probleme, irgendein Rindviech hat den Kindern in der Umgebung sehr laute Pfeifen gegeben.. rate was die durchgehend von 18-22 uhr machen?! und das sind keine normalen Pfeifen, oooooh nein ! es hört sich so an, als würde ein Helikopter neben einem Starten - und die haben ihren spaß daran wenn sich die Nachbarn aufregen oder die Fenster schnell schließen

kinderlärm muss man hinnehmen. leider. das wird noch 15 jahre dauern. erst die roten bagger, die geburtagsfeiern, dann die tischtennisplatten, dann die feten im garten. dann werden die ehen geschieden und nur die männer bleiben zurück. dann ist es wieder ruhig. ist das dein eigentum? dann wappne dich mit geduld.

random34566 28.08.2012, 15:45

Ja das Grundstück mit Haus gehört mir, von daher ist wegziehen keine Variante :(

0

hast du mal geehen, das 2jährige ruhig verhalten, und was heißt lärmbelästigung. kindern machen keine lärmbelästigung, das gibs nicht. flugzeuge machen lärmbelästigung. das müßt ihr verkraften. oder sind se frech,.

random34566 28.08.2012, 15:44

Natürlich sind Kinder laut. Aber ich bezweifle, dass die Eltern da gar nichts machen können. Frech sind sie nicht, aber doch schon sehr laut. Jeder ist eben in einem anderen Maße empfindlich als andere, für mich ist es vergleichbar mit auch z.B. Fluglärm.

0
nettermensch 28.08.2012, 15:49
@random34566

klar können die eltern was machen, die können versuchenn zu erklären, das sie ruhiger spielen, aber obs dann klappt dies umzusetzen, wird schwierig werden. aber eigentlich muß man den kopf schütteln, kinder mit flugläm zu vergleichen.

0
random34566 28.08.2012, 16:04
@nettermensch

Ist für mich aber gleich. Beides Geräusche die sehr stören. Kinder sind Kinder. Aber wenn die Eltern zu unfähig sind die Kinder zu erziehen, sollten sie auch keine haben. Das klingt hart aber viele Eltern haben einfach eine schlechte Art der Erziehung. Ich kenne andere Familien mit kleinen Kindern und davon schreit keines so sehr wie bei den Nachbarn.

0

Kinderlärm ist laut Gerichten nicht als Lärmbelästigung anzusehen, da Kinder nunmal Krach machen.

random34566 28.08.2012, 15:42

"Kinder machen nunmal krach". Dann kaufe ich mir einen großen Hund "Der bellt nunmal". Natürlich hast du Recht, aber Lärm ist nunmal belastend und nachgewiesenermaßen auch gesundheitsschädlich. Was soll man da nur machen.

0
Hanskrampf 28.08.2012, 15:46
@random34566

Das mag schon sein, du kannst Kindern aber nicht verbieten leiser zu sein.

Du wirst den kürzeren ziehen und deine Tür zumachen müssen.

0
random34566 28.08.2012, 16:07
@Hanskrampf

So wird es wohl sein. Was soll man auch großartig unternehmen, außer ein Gespräch zu führen... Aber es ist schon eine Einschränkung der eigenen Freiheit, wenn man wegen dem störenden Verhalten Anderer nachgeben muss.

0

Deine Reaktion scheint normal zu sein. Du kannst ja auch mit deiner Familie / Mitbewohnern erstmal reden und dann ggf. zusammen rüber gehen.

Wie Alt bist Du ? Frau oder Mann ?

Was möchtest Du wissen?