Lärmbelästigung in reinem Wohngebiet durch Nachbarn

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Normalerweise ist das örtlich unterschiedlich geregelt, wann Lärm gemacht werden darf und wann nicht. Was aber auf alle Fälle überall gleich sein dürfte, dass an Sonn- und Feiertagen kein Lärm gemacht werden darf. Am besten die Zeiten bei der Verwaltung bzw. Ortsamt erfragen. Dann den Nachbarn freundlich darauf hinweisen, dass auch er sich an die Ruhezeiten zu halten hat. Sollte er dann nicht einsichtig sein, kannst Du bei der Polizei eine Anzeige wegen Ruhestörung erstatten.

Ab 22 Uhr ist Nachtruhe, da kann man auch schonmal die Polizei verständigen. Du solltest vorher aber auf jeden Fall mit den Leuten reden (auch bevor du die Polizei rufst), vielleicht lässt sich das so regeln. Da es sich scheinbar um Bauarbeiten handelt, werden die aber auch irgendwann vorbei sein, und irgendwann muss es ja gemacht werden.

Hallo, die lärmen während des Tages. Ich habe den Eindruck, dass sie für andere irgendwelche Dinge absägen usw. Danke für die Antwort. Gruß, Günter

0
@franzguenter

Dann geh doch rüber und erkundige dich, und sag denen dass es dich stört.

0

Ich weiß, dass man zwischen 12 und 14 Uhr keinen Lärm machen darf.

Falsch. Diese sogenannte Mittagsruhe ist schon ewig abgeschafft. Wenn überhaupt, dann ist das nur noch eine örtliche Regelung. Und ja - die dürfen das.

Hi, also in unserer Stadt gilt diese Mittagsruhe noch, soviel ich weiß. Mittags sägen sie zurzeit nicht, aber den Rest des Tages. Danke für die Mail. Am besten ist wohl, ich suche eine ruhigere Wohngegend :)

0

Was möchtest Du wissen?