Lärmbelästigung im Strafregister

3 Antworten

neine, den lärmbelästigung ist ne ordnungswidrigkeit, für dei du zwar ein bussgeld bekommst, aber mehr nicht. es ist also keine straftat, und nur straftaten, für die du auch verurteilt wurdest, erscheinen im strafregister nicht. abgesehen davon erhält dein arbeitgeber nur das führungszeugniss, nicht das straregister. und im führungszeugniss stehen auch nur straftaten, für die du verurteilt wurdest, keone owigs. sonst müsste ja jeder, dern irgendwo falsch gepakrt hat oder zu schnell gefahen ist, inenen eintrag im führungszeugniss haben. also, du hast keinen entrag im FZ und deshalb auch keien probleme mit irgendwelchen potentiellen arbeitgebern.

Verursachen von unzulässigem Lärm stellt eine Ordnungswidrigkeit dar. Und ins Führungszeugnis kommen nur Straftaten bzw. nur solche, bei denen man (vom Gericht) verurteilt wurde. Und selbst dabei kommt längst nicht alles ins FZ - erst ab einer Geldstrafe von ab/über 90 Tagessätzen.

Nee, das ist eine derartige Bagatelle, dass das sicherlich nicht im Führungszeugnis erwähnt wird! Keine Bange, Du hast ja keine Bank überfallen...

Wer trägt die Gerichtskosten bei einer Nicht-Verurteilung der Angeklagten?

Guten Tag liebe Forum-User,

Meine Frage:

Wer trägt die Gerichtskosten wenn der Angeklagte NICHT Verurteilt wird?

Vorgeschichte: Der Angeklagt ist ein sogenannter "Kunde" von mir welches eine Dienstleistung beansprucht hat, aber sich weigerte den vollen Preis zu zahlen.

Die Polizei wurde gerufen und gegen den "Kunden" wurde Anzeige wegen Betruges erstattet. Es wird wahrscheinlich vor Gericht kommen und deshalb meine Frage.

...zur Frage

Ist eine Anzeige sehr schlimm?

Ich wollte euch fragen, ein guter Freund von mir hat mir erzählt dass Anzeige gegen ihn erstattet wurde, wegen Körperverletzung, er hat jemanden die Nase gebrochen, er ist 15, normalerweisse ist er auch garnicht so sondern ist immer nett und lustig, aber wenn er jetzt zu Sozialstunden oder etwas ähnlichem verurteilt wird(wonach es ja aussieht) kann er dann noch einen Job bekommen, also ich meine sieht der Arbeitgeber dann diese Vorstrafe?

...zur Frage

Ich habe den Beschluss einer Geldstrafe in Höhe von 2000€ bekommen . Kommt da nochmal separat eine zahlungs Aufforderung?

Ich wurde auf eine Geldstrafe verurteilt von 2000€ Den Beschluss vom Gericht hat man mir zugesendet . Möchte Sozialstunden machen statt zahlen . Dies ist ja möglich .

Kommt hier aber separat nochmal eine Zahlungsaufforderung?

...zur Frage

ANZEIGE WEGEN BETRUG GESTELLT!?

Ich habe im Januar ne anzeige bei der Polizei gestellt wegen Versuchtem Betrug

Jemand hat meinen Namen und meine Adresse benutzt um sich bei Telek... ein Magent... und soweiter zuerhalten, das war schon 2015

nun habe ich am 06.01.2018 plötzlich Post vom Inkassounternehmen bekommen und sollte 769€ zahlen, da ich das nicht war, bin ich zur polizei und hab das angezeigt, nun haben die Tatsächlich denjendigen gefunden und das verfahren wird an die staatsanwaltschaft an seinem Wohnort überheben.

Heißt das jetzt das ich, falls das vor Gericht kommt dorthin muss?

Oder muss ich als Opfer nicht vor Gericht?

Lg Sabrina

...zur Frage

Ersttäter und Bestrafung

Moin, mich würde mal interessieren, wie das gehandhabt wird von der Justiz. Ein Kollege von mir hatte mal vor ´nem Jahr ´ne Anzeige wegen Körperverletzung bekommen. Er musste nur zu einem Ermahnungsgespräch kommen, dann wurde das Verfahren eingestellt. Anscheinend hat die Richterin oder Staatsanwälting zu ihm gesagt, dass er selbst dann nicht verurteilt worden wäre, hätte er seinem Kontrahenten ´ne Bierflasche auf den Kopf geschlagen und schwer verletzt, da er ja Ersttäter wäre.

Ich kann das nicht ganz glauben, ich hatte auch mal ´ne Anzeige wegen ´nem Nunchaku bekommen und auch ich hatte nur ein Ermahnungsgespräch. Warum wird man nie verurteil als Ersttäter, wenn man nicht gerade jemanden umbringt oder vergewaltigt?

LG Computerdiesel

...zur Frage

Kann man 40 Sozialstunden auch abbezahlen?

Hallo hatte heute eine gerichtsverhandlung wegen stöhrung des öffenlich friedens wurde nach jugendstrafrecht verurteilt,,ich habe so ne bombendrohung gemacht mal vor ein jahr das wurde ich angezeigt und und dan kahm die polizei mit hausdurchsuchung und so ganze programm beschlagnahmungen verhörungen dan die kosten des einsatzen knapp 1000€ an polizei und sicherheitbeamten der flughafen ..undso ..naja aujedenfall muss ich jetzt 40 souialstunden machen und des wird nicht in mein führungszeugnis stehen die sache habe auch keine anzeige muss auch die gerichtskosten nichts zahlen und krieg mein beschlagnahmten sachen zurück..

naja habe vergessen zu fragen ob ich die sozialstunden abbezahlen kann..wisst ihr des? oder musste ich des im gericht sagen ? weil die verhandlung ist ja jetzt abgeschlossen..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?