Lärmbelästigung ertragen?

3 Antworten

Wenn der Nachbar bringen Sie Lärmbelästigung jeden Tag, ich denke, das erste, was Sie nach ihnen zu suchen, mit ihnen zu verhandeln, so dass sie keinen Lärm machen, oder Lärm in der restlichen Zeit nicht zu machen. Wenn Verhandlungen nicht das Problem zu lösen, dann sollten wir uns einige Mittel zu nehmen, können Sie eine Beschwerde bei der Verwaltung von Office-Dateien

Du hast ein Recht auf bestimmte Ruhezeiten, diese sind gesetzlich geregelt. Ansonsten hast du wenig Chancen dich gegen Putzlärm zu wehren. Vielleicht solltest du sie einfach höflich ansprechen, es hat noch nie geschadet, wenn man miteinander kommuniziert, ist besser als dich über Dinge zu ärgern, die du ggf. eh nicht ändern kannst. Findet einen Kompromiss für eine Putzfreie Zeit. LG

Ab 6 Uhr darf man "Krach " machen wir haben uns nett bei einer Beschwert die immer gegen 5 Uhr anfängt als Antwort kam ((siehe mein Text -Antwort)) Seitdem ist es schlimmer geworden und sie macht jetzt noch mehr Krach und zwar wie gesetztlich erlaubt ab 6 Uhr. Das hat man nun davon sagt man was ist es falsch. Sagt man nix ist es auch falsch. Das hab ich nun 2 jahre hingenommen und sie zweimal nett angesprochen das es im ganzen Haus hallt. Es wird seitdem schlimmer. o.k. die Dame ist Frührenterin und dreht fast durch vor langeweile. Kein Problem immoment arbeite ich 3 mal die Woche sehr spät und komme gegen 2 :30 uhr nach Hause :-) Ihr Mann arbeitet noch und muß gegen 5 Uhr aufstehen -der schläft jetzt nicht mehr. Und seit dem ich mich "gewährt " hab ist unten komischerweise Ruhe. Nicht immer alles gefallen lassen..... Der Deutsche ist meist feige und sagt nix.lieber alles ertragen und es eskaliert irgendwann.

0

Hallo das Problem kenne ich nur zu gut bei uns fängt die Dame gegen 5 Uhr an. Wo wir natürlich schlafen wir arbeiten Schicht sie macht das meist in den Frühen morgenstunden und dann knallt auch mal der Besen gegen Das Balkongeländer. Traumhaft sag ich Dir. Komischerweise hört sie auf wenn alle leute im Haus auf Arbeit sind. ----- (( durch langer Krankheit weiß ich das )) --bevor wieder dumme Kommentare von anderen kommen warum ich daheim bin. Wenn die meisten von Arbeit kommen fängt sie wieder an. Sehr komisch auch wenn man auf den Balkon geht rennt sie wieder raus im Garten und macht was das passiert alles os 3-4 Mal am Tag. Sehr komisch . Sie weis genau wann mann das Haus verläßt und alles ist mit Putzen verbunden ,,SChaut her ich bin fleißig""-nur juckt das keinen :-) Naja das Putzen wird von Ihr als "Alibi" genutzt im Haus zu spionieren. Ich hab sie mal ganz nett drauf angesprochen was das soll und das wir durch Ihre "putzgeräusche " in den morgenstunden geweckt werden juckt sie nicht sie meint nur ,,Wir sind nicht im Altenheim ". Naja soviel zum netten Dialog " und sprecht doch mal den Anderen an. naja nur dumme Kommentare und seit dem ist es auch schlimmer geworden.

Wie kann ich meine Freundin von ihrem Putzfimmel herunterholen?

Wir wohnen seit ein paar Monaten zusammen und sie ist ständig am Wischen, Aufräumen, Staubsaugen..also das ist schon heftig. Es kann keine Gemütlichkeit aufkommen und wenn ich was sage, dass ich mich entspannen will und das so nicht kann, meint sie, ich sähe wohl den Dreck nicht..Himmel hilf, dabei ist es wirklich blitzblank in der Wohnung, man könnte vom Boden essen :-( Wie kann man das irgendwie etwas mildern, es belastet schon sehr.

...zur Frage

Gedanken die mich fertig machen

Ich denke sehr viel nach über die Vergangenheit wie schön es manchmal war und würde gerne alles wieder so haben wo noch alles gepasst hat :/ über die Nachrichten wie schrecklich die Welt ist und wie viele Menschen sterben und ich nicht helfen kann Über meine Zukunft wie es mal ausschauen wird und über das was jetzt passiert wie sehr ich mein Leben hasse .. Ich hasse meine Eltern und was sie mir alles angetan haben und was sie mir noch antun werden :/ Wieso denke ich so viel nach ? Viele meinen das ich depressiv bin und nicht so viel nachdenken solle über alles weil mich das nur noch depressiver macht aber ich kann es nicht abstellen Was soll ich tun? Hat das auch jemand und wenn ja was tut ihr dagegen

Es Sagen ich Leute das ich einen krübelzwang habe aber ja was kann man dagegen tun ?

...zur Frage

Ist laute Musik am Samstagnachmittag draussen eine Lärmbelästigung?

Laute Musik der Nachbarn samstagnachmittag, von einer Jugendlichenfete auf Terrasse. Lärmbelästigung ?

...zur Frage

Tipps gegen Ticks?

Hey :) Also, mein zwölfjähriger Bruder hat ein ziemliches Problem: Er hat öfters mal solche "Ticks", wie zum Beispiel fünfmal zwinkern oder die Augen aufreißen oder so was. Das hat er eigentlich schon immer, früher war es sowas wie immer den Kopf nach vorne biegen oder den Mund ganz weit aufmachen. Aber eigentlich ist das nach ein paar Monaten immer wieder weggeangen, und wir haben das nicht so beachtet. Jetzt wird das aber total schlimm. Neulich musste er immer drei Mal hintereinander achtfach seine Brille hochschieben. Deswegen wurde er dann auch in der Schule angesprochen, das hat ihn schon ziemlich belastet. Dann sind meine Eltern mit ihm zum Arzt, der hat ihm so Naturpillen oder so was verschrieben. Wir haben sogar so einen Test machen lassen, wo festgestellt wurde, dass er auf keinen Fall das Tourette Syndrom hat. Damit war das Kapitel eigentlich für mich abgeschlossen.

In letzter Zeit weint er aber richtig oft deswegen, weil er meint, dass er nicht "zum Ende" kommt und es sich "nicht richtig" anfühlt. (Keine Ahnung, was er damit meint.) Meine Eltern haben sich sogar schon so ein Buch besorgt mit Tipps dafür, aber das hat nichts gebracht.

Wer das nicht kennt, kann es sich wahrscheinlich nicht vorstellen, aber das ist echt schlimm. Mittlerweile belastet es uns alle total.

Habt ihr irgendwelche Tipps dagegen? Also gegen die Ticks oder einfach dagegen, dass es ihn so belastet? Oder dafür, dass er wenigstens dieses "richtige" Gefühl bekommt?

Danke schon mal im Vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?