Lärche mit Pflegeöl erstbehandelt statt ÖL?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist kein Problem. Pflegeöl ist ja nur stark verdünntes normales Holzöl mit ein paar Zusätzen.

Du kannst die Bank also jetzt ohne Schleifen mit normalen Holzöl behandeln, ich empfehle Leinöl-Firnis. Das hat jede Menge Festkörper und ist nicht runterverdünnt wie ein handelsübliches Holzöl.

Öl schützt nicht vor Vergrauen und ist auch nur bedingt für den Außenbereich einsetzbar. UV-Strahlung zersetzt das Öl, Du müsstest also öfters nachölen (zuerst zwei Mal im Jahr, später reicht jährlich)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht , Lärche braucht kein Öl , die Bank überlebt dich ohne !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zockii5
30.08.2016, 20:10

du hast doch die flecken am Foto gesehen oder?  ich Öle sie weil ich nicht will das sie vergraut. LG.

0
Kommentar von ingwer16
30.08.2016, 20:11

Lärche vergraut , das ist das besondere an diesem Holz .

0

Was möchtest Du wissen?