Längere Periodendauer bei Tamponverwendung?

5 Antworten

Normal dürfte dies nicht nicht der Fall sein. Es sei denn, du hast diesen eventuell nicht richtig angewendet und dich dabei infiziert (Erkrankungen dadurch sind eventuell möglich) oder verletzt. Ich würde dir, sollte eine Regelblutungsverlängerung aufgetreten sein, in jedem Fall einen Besuch beim Frauenarzt empfehlen. Dieser kann abklären, ob eine Erkrankung oder Verletzung vorliegt.

Nein,das kann nicht sein.Eine Regelverlängerung tritt auch einfach so schon mal auf.Es kann aber auch sein,daß wie oben schon gesagt eine Verletzung aufgetreten ist.Geh zum Gynäkologen,der sagt Dir,was los ist.Ich hatte meine Periode meistens eine Woche lang,hatte Binden benutzt.Ist bei jedem unterschiedlich.

Das habe ich bisher noch nicht festgestellt. Wüsste auch nicht, was das bei Tampons bewirken sollte. LG TawaGirl

Blasenentzündung und Periode! - Binden oder Tampons?

Hallo zusammen,

ich habe eine Blasenentzündung und wenig später meine Periode bekommen... Meint ihr Binden oder Tampons sind in dem Fall besser? Will ja, dass es endlich besser wird! Der Harnröhrenausgang liegt ja äußerlich...

Hoffe auf ernst gemeinte Antworten und bedanke mich im Voraus! :)

...zur Frage

binden bringen einfach GARNICHTS?!

Hallo :)! Wie jeden Monat hab ich meine Periode (seit november letztes jahr), tampons benutz ich noch nicht weil ich tierisch angst habe das einzuführen undso. Nur ist mein problem das egal wie dick meine binden sind, immer landet etwas mindestens in der unterhose & die binde verruscht :( auch beim schlafen sind meistens flecken im bett. Ich weiss auch nicht was ich tun soll :((

...zur Frage

Was haben Frauen im Mittelalter gemacht, wenn sie ihre Periode hatten?

Das würde mich echt mal interessieren... denn bei dem damaligen Hygienestandard gab es ja keine Binden, Tampons etc.^^

...zur Frage

Hat jemand von euch Erfahrungen mit der Menstruationstasse?

Ich habe eine Menstruationstasse von ''Ruby Cup'' geschenkt bekommen und möchte sie eventuell mal ausprobieren, da sie umweltfreundlich und kostensparend ist, aber ich bin noch unentschlossen, weil ich Angst habe, dass es weh tun könnte. Vielleicht hat jemand von euch Erfahrungen damit.

  1. Tut es weh, wenn die Menstruationstasse aufploppt oder wenn man beim Rausnehmen das Vakuum löst?
  2. Kann es passieren, dass man sie nicht mehr entfernen kann, weil das Vakuum sich nicht löst oder sie zu weit oben ist?

Danke! Liebe Grüße

...zur Frage

Periode sehr stark... Keine Tampons und binden verfügbar Hilfe! Was nun?

Ich habe heute ein sehr wichtiges Gespräch mit meinem Schwarm. Allerdings habe ich dummerweise gerade meine Tage bekommen. Ich hab sie zwar schon seit einem Jahr aber... Komme immer noch nicht damit klar. Ich hab statt binden oder Tampons aus Scham immer klopapier benutzt.Ich hab jetzt auch keine binden und Tampons und kaufen kann ich sie nich. Die laden haben zu und ich muss in die Schule. Bitte gebt mi Tipps ob ich mit haushaltlichem zeug eine starke Periode lange sauber halte. Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?