Länger als 1 Woche Wachstumsschmerzen?

1 Antwort

Wenns nicht besser wird geh zum Arzt. Kann sein das du immoment schnell wächst. Und dann kann es passieren das die Knochen nicht hinterher kommen.

Das soll aber sehr, sehr schmerzhaft sein.

Das heißt, dass ich jeden Moment in der Nacht mehrere Zentimeter wachsen könnte? Und oh Gott, meine Schmerzen sind ja jetzt schon unerträglich...

0
@complicatedaf

Ich weiß aus Erzählungen das mein Onkel das hatte. Der hat geheult vor Schmerzen.

Geh also lieber zum Arzt. Der kann das genau fesstellen was es ist und dir was geben.

0

Und der hatte dann nen Wachstumsschub oder wie? Wenn ja, wieviele Zentimeter wurder er größer?

0

Muskelzucken, erst Bein, dann Arm

Moin! Hatte gestern Abend kurze Zeit ein leichtes Zucken der Muskeln am Oberschenkel, eben dasselbe am Arm, beides links. Wegen meiner Hypochondrie hab ich das ja ignorieren wollen, aber irgendeinen Grund muss es ja wohl haben.

Zu meiner Person:

Ich hatte neulich auch zwei unterschiedlich große Pupillen (aber nur zuhause, liegt also ggf. am Lichteinfall), also könnte das doch auf Diabetes hindeuten, oder?

Und bevor ich mir wieder ernsthaft Sorgen mache:

  • Habe wegen ebenjener Hypochondrie eine Menge Stress gehabt in der letzten Woche (siehe meine Fragenchronik)
  • Esse ein bisschen zu unausgewogen und zu wenig, allerdings relativ regelmäßig Haferflocken, wie könnte es dann also Magnesiummangel sein?
  • Trinke kaum was

Am Arm habe ich zur selben Zeit einen Muskelkater - am Oberschenkel hatte ich zufälligerweise vor ein paar Tagen einen starken.

Wisst ihr da was?

...zur Frage

Wachstumsschmerzen bei 18 Jährigen?

Servus liebe Community! Ich bin 18 und wachse eigentlich nicht mehr. Nur diese Nacht hat mir komplett den Schlaf geraubt, weil ich Schmerzen in den Beinen hatte, die sich eigentlich genauso wie Wachstumsschmerzen anfühlten, die ich auch früher hatte. Heißt das, dass ich eventuell doch noch wachsen werde, oder ist es was anderes. Hatte auch kurzeitig Schmerzen in Arm, ganz merkwürdig. Danke für eure Antworten ;)

...zur Frage

Muskelkater am rechten hinten oberbein ohne sport?

Huhu erstmal ich habe kein Sport betrieben habe beim laufen shoppen in der city so ne Art Muskelschmerzen wie ob ich high Heels anhabe (habe Sneakers getragen). Es fing heute morgen an das ich aufwachte und hatte nur am rechten hinten oberbein Schmerzen so wie Muskelkater.

Ich hatte das vor paar Wochen schonmal aber nur an den warden hatte in der Nacht muskelzerrung ( komme jetzt net auf den Namen) aber ging nach 2 min wieder weg. Und hatte den ganzen Tag so krampfartige Schmerzen könnten vllt auch von den Wadenkrampf der Nacht gewesen sein auf jedenfall fühlt sich das wie heute an.

Aber in der Nacht (gestern) hatte ich keinen Krampf also woher könnte es kommen (meine Beine gribbeln auch net oder ähnliches es nur bissel am Oberschenkel naja nur jetzt.

Danke

...zur Frage

Muskelverhärtung im Oberschenkel?

Hallo, ich hab seit 3-4 Tagen porbleme in meinen linken Oberschenkel. Ich hab seit Anfang meiner Fußball Saison viele Englische Wochen. Englische Wochen sind im Fußball wenn man mehrere Spiele in der Woche hat meistens 2-3 Stück! Normal Spiele ich im Tor aber muss jetzt in der Abwehr aushelfen und seit dem hab ich einen sehr angespannten linken Oberschenkel der richtig weh tut bei jedem Schritt. Ich weiß nicht ob es angespannte Bänder sind oder doch vielleicht mit meinen Knochen oder Muskeln keine Ahnung ich kenne mich da nicht so aus! Könnt ihr mir weiter helfen ???

...zur Frage

Wachstumsschmerzen? Später Wachstumsschub? Verwirrt ...

Hallo Community!

Ich lag heute Nacht stundenlang wach, weil ich starke Schmerzen in den Beinen hatte und deswegen nicht schlafen konnte. Ich habe nichts Besonderes oder Spezielles gemacht, also Muskelkater kann es definitiv nicht sein - außerdem hat es sich eher nach Wachstumsschmerzen angefühlt. Ich bin weiblich und 'schon' 18 Jahre alt. Ich bin auch seit gut 2 - 3 Jahren nicht mehr gewachsen, deshalb verwirrt es mich jetzt, dass ich plötzlich wieder Wachstumsschmerzen habe, bzw. es sich so anfühlt, als wären es welche. Normalerweise sagt man ja, dass ein Mädchen mit 16 Jahren ausgewachsen ist. Ich bin seit gut 2 Jahren auch überhaupt nicht mehr gewachsen und seit ich 12 bin allerhöchstens 4 cm, bei einer aktuellen Größe von 167 cm. Ich hatte auch schon seit Jahren keine Wachstumsschmerzen. Aber könnten es denn trotzdem Wachstumsschmerzen sein? Könnte es wirklich sein, dass ich nochmal wachse? Ich bin einfach total verwirrt. Könnte es wirklich sein, dass ich nochmal einen Schub mache? Obwohl ich seit Jahren nicht mehr gewachsen bin??? Oder könnte es was anderes sein? Ich hoffe, irgendjemand kann mir weiterhelfen ...

Liebe Grüße, Lara

...zur Frage

Schmerz im rechten arm?

Hey also seit paar tagen habe ich richtige schmerzen im rechten arm wen ich ihn bewege ( ich hab kein sport gemacht) es kam einfach über nacht was soll ich tuhn es tut höllisch weh

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?