längeneinheiten umrechnen

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit dem Multiplizieren oder Dividieren der Zahl 10 klappt es ja bei m in dm, dm in cm und cm in mm.

Bist Du sicher, dass bei denen in den Aufgaben auch schon km vorkommen? Ansonsten muss er sich halt merken, dass ein km 1000 m hat - und ab da funktioniert es mit seiner Erklärung.

Ich finde aber nach wie vor, dass es einfacher ist, wenn man dann einfach eine Null dazu schreibt (wie z.B. 10 cm = 100 mm) oder eben eine Null streicht (wie z.B. 100 cm = 10 cm).

Und von km auf cm halt entweder 3 Nullen dazu schreibt oder 3 Nullen streicht.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bambi19900
12.02.2011, 23:15

ja kommt schon vor... ich versuche es ihm mal zu erklären. aber i.wie verstehe ich grad nicht wieso nicht bei 55000 km in m zb mit der 10, denn von m in dm ( dm sind ja auch 10 = 1m )

0
Kommentar von bambi19900
12.02.2011, 23:21

eigl geht das ja immer zb 7000 m in mm einfach 7000 * 10 1010

0

Hast du denn das System verstanden?? 1km = 1000m, 1m = 100cm bzw. 10dm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bambi19900
12.02.2011, 22:53

ja das hat er, ich habe das halt immer mit komma stellen verschieben gemacht, aber er versteht das nicht eigl ist es ja ganz einfach. aber wenn dann zahlen kommen wie 5977 km in cm dann versteht er das nich bzw dann kann er das nicht... gibts da kein trick wie sein lehrer meinte mit den : 10 und * 10 ? denn meiner meinung nach ist das nicht simpel

0

Was möchtest Du wissen?