Ländervorwahlen beim Handy

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also rein theoretisch musst die wenn du dich in dem gleichen Land aufhältst wie dein gewünschter Gesprächspartner KEINE Landesvorwahl wählen. Ausnahme1 In der Grenzregion kann es passieren dass dein Mobiltelefon bereits bei einem Provider im Nachbarland eingeloggt ist und dann könnten die Anrufe eben daneben gehen. Ausnahme2 eine dt. Mobilfunknummer wird nicht zu einer z.b. franz. Mobilfunknummer nur weil man es über die Grenze getragen hat. Somit auch hier die Landesvorwahl vorwählen.

Tipp : Speicher in deinem Mobiltelefon doch die Rufnummern immer mit der jeweiligen Landesvorwahl ein. Das ist ein winziger Mehraufwand und verhindert jetzt und in Zukunft dass du versehentlich die Landesvorwahl vergisst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei einer Handy-Nr. nicht, allerdings bei einer Festnetznr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?