Lämpchen in Lichtschalter leuchtet auch bei Strom aus

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das leuchten kommt von der induktion des kabels denn jezt ist keine lampe dran dann ist sozusagen das ende offen und das lämpchen der verbraucher da diese lämpchen (gleich wie beim phasenprüfer) bei relativ kleiner induktion leuchtet

Ok, das klingt logisch. Danke dir.

0

Unsinn.
Was sollte denn diese Induktion antreiben?
Induktion = Spannungserzeugung innerhalb einer Spule bei Bewegung in einem magnetischen Wechselfeld.
Gruß DER ELEKTRIKER

0
@JoGerman

hallo der elektriker naja fals du dass sein solltest doch jeder elektricker sollte wissen dass über all wo strom fliest auch ein magned feld ensteht naja wie gesagt nur elektriker wissen dass

0
@dingensfreak

Du kannst ja mal einen (kleinen) Magneten an ein Strom-Kabel halten und wenn der hängen bleibt, hast du recht.
Vielleicht liest du auch meine anderen 4.900 Antworten zum Thema Elektrik
http://www.gutefrage.net/nutzer/JoGerman/antworten/neue/1
und kannst dann eher einschätzen, ob sich meine 31 Jahre Berufserfahrung im Elektroberuf gelohnt haben.
Deiner Rechtschreibung nach zu urteilen, bist du noch in der Schule oder noch nicht lange weg davon, also lerne erstmal selber was, bevor du hier Fachleute mit deinem Halbwissen kritisierst.

1
@JoGerman

ich unterhalte mich nur mit leuten die ahnung haben (kupfer ist nicht magnetisch) solltest du aber wissen kann trozdem aber ein magnet feld erzeugen aber lassen wirs mal dabei

0
@dingensfreak

Ach ja? Und das Magnetfeld ist nicht von außen mit einem Dauermagneten nachweisbar?

0
@JoGerman

das mit dem magneten ist schwachfug. das um den leiter entstehende magnetfeld ist so schwach, dass es keinen magneten halten würde. selbst wenn der leiter mit 16 ampere belastet wäre. da könntest du genauso gut darauf hoffen, dass ein Magnet am Boden haftet, weil es ja den erdmagnetismus gibt. aber mehr als die gravitation wirst du nicht bemerken.

lg, Anna du kannst ja mal deinen magneten wiegen, und dann noch mal mit einer alufolie unter der waage um den erdmagnetismus abzuschirmen. dann reden wir noch mal.

lg, Anna

0

sehr schön erklärt, allerdings hast du einen kleinen fehler gemacht. es handelt sich hier nicht um einen induktiven effekt, sondern um einen kapazitiven. 

du schriebst hier, es wäre ein wechselschalter vorhanden, also gibts wohl noch einen 2. schalter. der dauerhaft stromduchflossene Leiter im Kabel liegt auf relativ langer strecke parallel zu dem geschalteten Leiter für die Lampe. das wirkt wie ein kondensator und daher "sickert" hier etwas strom durch...

lg, Anna

0
@Peppie85

Hallo Anna.

Glaubst du, das trifft auf fruchtbaren Boden, wenn er nicht mal mir geglaubt hat?
Dass es keine Induktion sein kann, sagte ich ja schon im ersten Kommentar.

0

Wenn der Schalter ein Wechselschalter ist, gibt es auch einen zweiten, da ein Wechselschalter immer dann genutzt wird, wenn man eine Lampe von zwei verschiedenen Orten schalten will.
Hat dieser zweite Schalter auch ein Lämpchen? Wenn ja, gibt es Rückströme zwischen den Schaltern, was das Leuchen erklären würde.
Ein Fehler liegt aber keinesfalls vor, da diese Lämpchen mit sehr kleinen Strömen funktionieren und sogar bei statischer Aufladung oder Kriechströmen zwischen den Adern (durch die Isolation hindurch) leuchten können.
Gruß DER ELEKTRIKER

und dass nen man ja auch garnicht induktion wenn durch die isolierung auf die ander ader strom überspringt bzw INDUZIERT wird nein man nennt dass daspringtdiescheißeeinfachüberundso

0
@dingensfreak

Kriechstrom nennt man das.
Kriechströme gibt es auch bei Gleichstrom.
Gleichstrom hat aber kein magnetisches Wechselfeld, demnach auch keine Induktion bei einem unbewegten Leiter.

0
@JoGerman

iss egal was gleichstrom macht hir geht es um wechselstrom und fakt isst jede leitung die unter spannung steht (wechselspannung) hat ein magnetfeld teste es selber nimm eine leuchtstofflampe und geh im regen und nebel unter einen hochspannungsmasten mit 30 - 380 kv du wirst sehen durch das magnetfeld leuchtet die leuchtstofflampe

0
@dingensfreak

Dazu muss ich nicht unter den Hochspannungsmast. Das geht auch bei jedem Fernseh- oder Rundfunksendeturm. Stichwort: kostenlose Lauben-Beleuchtung
Noch ein Tipp:
Wenn man nicht mehr weiterkommt, einfach "iss egal" sagen. Das hilft immer und wirkt besonders kompetent auf nachfolgende Leser.

1

das Lämpchen zeigt an,dass noch Spannung im Wechselschalter vorhanden ist

Warum leuchtet es dann bei angeschlossener, funktionstüchtiger Lampe im Zustand "AUS" nicht? Leuchtet mir nicht ein.

0
@dukkelukke

da es dir nicht einleuchtet leuchtet das lämpchen xD spaß das kommt von der induktion

0

Was möchtest Du wissen?