Lähmung im Schlaf - welche Hormone?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Körper wird ja während des Schlafs paralysiert

Wird er?

Eine Paralyse ist die vollständige (!) Zerstörung des Nervensystems und nicht mehr umkehrbar.

Noch tritt eine Lähmung während des Schlafs ein, fast alle Organe funktionieren weiterhin "normal" und einige gerade während der Schlafphase besonders gut.

Gehör- und Geruchssinn sind eingeschränkt aktiv und "überwachen" unser Umfeld, wir wälzen uns zwischen 20 und 30 Mal um den Blutfluss in den Gliedern aufrecht zu erhalten und und ...

Unser Gehirn ist damit beschäftigt "Ordnung" zu schaffen, das Immunsystem bekämpft "Störenfriede", unser Hormonhaushalt wird reguliert usw.

Von einer Lähmung ist weit und breit nichts zu sehen, schlafenden Menschen sind einfach in einem anderen "Betriebsmodus".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AbcDead
01.11.2016, 17:15

Ja, paralysiert ist wahrscheinlich übertrieben ausgedrückt. Ich meinte aber damit dass die Körperaktivität ja irgendwie unterdrückt wird, um das Geschehene im Schlaf nicht real zu erleben.
Und dafür werden ja iwelche Stoffe benötigt?

0
Kommentar von Adrian593
01.11.2016, 17:18

Schlafparalyse – Wikipedia

0

Hast du dir schon mal über den Begriff "Entkopplung" Gedanken gemacht?

Schein mir passender als Lähmung oder Paralyse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wird wahrscheinlich mit der Unterdrückung von Neurotransmittern wie Epinephrin und Acetylcholin zu tun haben. Wenn du die Nervenzelle in Bio schon hattest, weisst du die Bedeutung von Acetylcholin und kannst daraus schließen, warum es zur Lähmung kommt. LG!:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Adrian593
01.11.2016, 17:05

Die Unterdrückung der Neurotransmitter findet während der REM Phase statt. Neben der Lähmung macht es sich beim Mann durch die "Morgen Latte" bemerkbar. Hierbei wird Norepinephrin unterdrückt, was dafür sorgt, dass sich die Gefäße weiten und es zu einer verbesserten Durchblutung kommt:)

0

Was möchtest Du wissen?