lächerlich hoher Stromverbrauch, was tun? Brauche dringend Hilfe bitte!

15 Antworten

war lange jahre in der Branche und war ganz selten ein zähler dabei der falsch ging.vermute stark das du noch andere Verbraucher auf deinem zähler hast wie nur deine Wohnung,das würde ich als erstes prüfen.kannst so machen,schalt mal alle deine Verbraucher aus,auch Kühlschrank,wenn sich der zähler noch dreht zieht was anderes strom

Aus der Ferne ist das schwer zu beurteilen, allerdings erscheinen mir die Zahlen deutlich zu hoch. Natürlich würde ein Durchlauferhitzer und viele elektrische Geräte it hoehm Verbrauch schon Einiges zusammen bringen. Ich würde mehrfach am Tage und ggf, aich in der Nacht sämtliche eigenen Geräte abschalten und schauen, ob dennoch Strom verbraucht wird. Es könnte ja immerhin sein, dass aufgrund von früheren Veränderungen im Haus andere Räume an Dein Netz angeschlossen sind. Wenn dann trotz Abschaltens aller Geräte immer noch Strom verbraucht wird, wäre das ein Indiz dafür, dass fremde Geräte wie cuch immer über Deinen Zähler Strom verbrauchen. In der Tat ist es sinnvoll sich an den Stromanbieter zu wenden. Wenn etwas gefunden werden sollte, würde Dein Stromverbrauch geschätzt.

200 kWh in einer Woche sind im Jahr mehr als 10.000 kWh. Für eine Einzelperson auf 30 m² ist das zu viel.

DU, eine Sache die mir einfällt: Bei mir im Haus sind 15 Zähler. Da haben manche mehrere und manche nur 1 Stelle nach dem Komma. Schau doch bitte nach, ob das bei dir auch der Fall ist. Vielleicht hat dein Zähler einfach mehr Nachkommastellen und du hast gar nicht so viel Verbraucht.

12000 kwh in 2 Monaten!?

Wir haben seit Anfang Mai Stromzähler im Haus (vorher pauschal bezahlt ohne Probleme). Nun habe ich zum ersten Mal nachgeschaut und während bei den anderen Wng. 200-400 verbraucht wurde steht bei uns der Zähler bei über 12000 kwh!!

Kann das überhaupt sein?? Wir sparen eigentlich bewusst, zwar viel Computerarbeit aber.. sonst kein besonderer Verbrauch, kleine Wohnung, keine Heizung...

Ich habe gerade große Angst, und weiß erstmal nicht was tun...!! (Eigentlich natürlich schon aber...verdränge lieber noch ein weilchen. ogott)

...zur Frage

Stromzähler zählernummer, wieviel verbrauch habe ich?

Hallo Leute, ich hatte mir im letzten Jahr im November ein neuen PC und Monitor gekauft, highend austattung mit 400 Watt (zusammen) laut messgerät auf vollast, vorher hatte ich nur ein Laptop mit 150 Watt verbrauch.Jetzt frage ich mich wieviel an Stromkosten dazu kommt, der PC läuft in der woche circa 6 Stunden und am wochende 10+ auf vollast durch Spiele.

Ich wollte das selber überprüfen durch den Stromzähler, aber da wird ja nur eine zählernummer angezeigt und daraus werd ich nicht schlau, hoffe ihr könnt mir helfen.

__

Folgende Daten:

Mein Vebrauch im vorletzten Jahr 2014 betrug 1967 KWH strom. Mein vebrauch im letzten Jahr 2015 betrug 2200 KWH strom, datum 3.02.2015-1.02.2016

Aktuell auf den Stromzähler steht die folgende Zählernummer:

Schwarz [8330] , Rot [524] zusammen 8330,524 KWH.

__

Also erstmal möchte ich gerne wissen was ich jetzt seit der letzten ablesung in den 4 Monaten verbraucht hatte und wieviel im Jahr vielleicht auf mich zukommt, in KWH bitte, wenn man das überhaupt sehen kann dadurch.

Mich interessiert jetzt erstmal nicht wie teuer das ganze wird, da ich nur die momentane KWH wissen möchte und den vorraussichtlichen KWH vebrauch im Jahr, wenn man jetzt als angabe die Zählernummer nimmt.

Ich hoffe ihr könnt mir da helfen!

Gruß

...zur Frage

Hallo ich würde mir gern eine solaranlage PV zulegen habe so an 500w gedacht?

ich habe da einiges gefunden zur selbst installation. auch diese insel anlagen.

die PV soll zur eigenntutzung sein keine netzeinspeisung.

jetzt habe ich eine gefunden wo module und wechselrichter alles das ist. da steht auch das mein den einfach in eine steckdose stecken kann zur eigennutzung

aber wie geht das denn hört der zähler dann auch sich zu drehen bzw bei meinen digitalen auf zu zählen? stören sich da nicht der netzstrom und der strom vom wechselrichter? ich will ja nicht das mir da sicherungen fliegen oder die SLS explodieren :) ich kenn zwar wem der sich da auskennt aber der ist gerade im urlaub und will da nicht dumm sterben wenn ich ihm den vorschlag mache sowas zu installieren

kann ich denn überhaupt eine PV installieren ohne netzeinspeisung und wie funktionieren die

vom gedankengang sollte das so sein: strom vom PV ist da dann eigennutzung und wenn nicht genug rest aus netz zb die PV liefert 500watt die pumpe brauch 1000 watt es teilen sich die PV und netz jeweils 500 watt was nicht genutzt wird (laut hausautomtisierung habe ich eine auslastung von etwa 100 watt (außer großgeräte wie herd gartenpumpe 1000watt poolpumpe250watt ab und zu kühlgefrier combi im kühlmoduns sowie waschmaschine und trockner) also wenn das alles "aus" will ich den rest in ein stromspeicher solarbatterie speisen zur späteren nutzung mit den 100 watt grob gerechnet sind bereits die komplette heizung und warm wasser solar geschichte drin sowie standby ,hausautomatisierung und külschrank im standby und aquarium

meine erste idee wäre sowas von.... nur halt mit batterie speicher usw

bitte gebt keine antworten wie geh zum fachberater usw wenn ich das machen wollen würde, würde ich hier nicht fragen stellen abgesehen davon ist mein fachmann im urlaub

http://www.ebay.de/itm/282419701227?_trksid=p2055119.m1438.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

...zur Frage

Was tun bei Strombetrug?

Guten Tag.

Ich bin in eine neue Wohnung eingezogen. Zum Zeitpunkt des Einzugs war der Stromzähler auf 3562 kWh. Dies stand auch auf den Blättern drauf. Nun bekomme ich eine Nachzahlung in Höhe von 12 Euro weil das alte 3236 kwh betrug und das neue 3278 kWh. Für die Differenz wurde diese Rechnung erstellt. Der Stromzähler zum Tag des Einzugs bei 3562. Was soll das?

...zur Frage

EVD Energieversorgung Deutschland GmbH --- Stromanbieter Ökostrom

Hallo, hat jemand Erfahrungen mit der EVD Energieversorgung Deutschland GmbH gemacht? Denn wir wollen auch den Anbieter wechseln und finden nichts zur EVD im Netz. Homepage ist www.ev-d.de, hört sich auf den ersten Blick alles gut an... Danke schonmal für die Rückmeldung!

...zur Frage

Erfahrung mit Yellowstrom oder e wie einfach...

Ich habe bisher meinen Strom von EON bezogen und überlege zu wechseln. Hat jemand Erfahrung mit Yellowstrom oder E wie einfach? War der Wehsel Problemlos? und vor allem: Spart man wirklich Geld dabei? Vielen Dank schon mal P:S: Wir sind ein 3Personenhaushalt und ich soll bei der EON demnächst 122 Euro bezahlen. Das ist doch Wucher

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?