Vorladung bei der Polizei?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du solltest dir einen Rechtsanwalt nehmen und mit dem Anwalt zur Vernehmung gehen.

Die "Dame" ist zwar nicht strafmündig, aber dennoch sollte Strafanzeige erstattet werden.

Auch wenn sie nicht strafmündig ist, können Zvilrechtlich Schadenersatzansprüche geltend gemacht und durch Gerichtsvollzieher vollstreckt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Firry122
11.11.2016, 00:27

Ich Weiß ich geh da hin ich weiß das ich nicht schuld bin und ich hab sie nicht vergewaltigt so ein Mensch bin ich nicht es wird sich herausfinden ob ich es gemacht hab 

0

Dann geh hin und sage das. Aber woher kennst du denn überhaupt eine zwölfjährige? Die muss ja irgendwie auf dich kommen. Die polizei wird schon entsprechende spuren gesichert haben und untersuchen wer der täter ist. DNA ist immer zu finden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Firry122
11.11.2016, 00:32

Ich kenne sie nicht sie wohnt 2 Straße weiter ich hab sie fest gehalten weil sie mich beledigt hat ich hab nichts gemacht und sie sagte noch das ich sie vergewaltigt habe 

0

Wenn so ein Vorwurf im Raum steht, dann solltest du dir schnellstens einen Anwalt nehmen.

Sowas solltest du nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Und was sagen deine Eltern dazu?

Hoffe, die Frage ist auch ernst gemeint, das weis man hier leider nicht immer auf den ersten Blick.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Firry122
11.11.2016, 00:27

Ich weiß das ich nicht schuld bin die Polizei wird sowieso es herausfinden 

0

Gehe hin - du musst die Sache klar stellen! Es ist sehr wichtig! Gehst du nicht hin - bist du gleich schuldig abgestemmpelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh hin und erkläre das der Polizei. Wir können Dir nicht weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?