ladung sozialgericht

1 Antwort

wenn du gesundheitlich nicht in der lage bist den gerichtstermin wahrzunehmen mußt du dem gericht nachträglich die ärztliche bescheinigung vorlegen.macht in deinem fall dein anwalt.passieren tut dort nicht soviel.der richter macht sich von dir ein ausführliches bild von dir.du solltest so gut es geht deine behinderungen und gesundheitlichen einschränkungen im normalen leben und auf arbeit schildern können.beisitzende sind einer von der RV dein anwalt und eine schriftführende vom gericht.

ich kenne das gefühl wieder irgend jemanden seine ganze krankheitsgeschichte zu erzählen und nichts passiert.

ich war 2009 und 2010 bis august berentet und klage seid dem.und es ist kein ende in sicht

vielen dank mohrmatthias.

hoffe alles " auf den tisch " darlegen zu können.

in der hoffnung,dass auch du baldigst erfolg hast (nächst höhere instanz-landgericht?:)

herzliche grüsse ...ich

0

Was möchtest Du wissen?