Ladung Elektron in Volt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Ladung als physikalische Einheit wird NICHT in Volt gemessen, sondern in Ampere * Sekunde (1 Coulomb).

Die Ladung eines Elektrons ist konstant und wird mit -e angegeben.

Was du da wahrscheinlich meinst, ist die (kinetische) Energie eines (bewegten) Elektrons.

Die wird in Elektronenvolt abgegeben. Das ist aber eine Einheit der Energie und hat mit der elektrischen Ladung nichts zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ulrich1919
18.06.2017, 11:41

1 Elektron-Volt ist die Energie eines Elektrons, wenn es in einem elektrischen Feld einen potenzialunterschied von 1 Volt durchläuft.
 Es ist also sehr wenig. Darum sieht man oft MeV (Mega-Elektronvolt) oder sogar GeV (Giga-Elektronvolt)

0

Ein Elektronenvolt ist die Energie, die das Elektron hat, wenn es eine Spannungsdifferenz von einem Volt durchlaufen hat.
Das macht das Rechnen einfach: 100 kV Spannung? 100 keV Energie!
Mit Coulombs und Joules geht es auch, aber die Umrechnerei ist umständlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Ladung eines Elektrons wird nicht in Volt angegeben sondern in Coulomb . Sie beträgt 1,602 *10^-19 C.

Die Angabe eV (Elekrtonenvolt) ist eine Einheit der Energie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wendigohunter
18.06.2017, 12:26

Stimmt eigentlich wollte ich das fragen xD wieso die energie eines elektrons in eV gemessen wird, obwohl volt nicht einheit für energie, sondern für spannung ist.

0

Dein Einwand ist völlig richtig: Es ist falsch und sinnfrei die Ladung in Volt anzugeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?