Ladengeruch aus wäsche bekommen ohne waschen?

7 Antworten

Ich würde sie vor dem ersten Tragen waschen! Hast Du eine Ahnung, wer das schon in den Fingern hatte, was die Leute vorher angefasst haben, bzw. wer das schon mal anprobiert hat? Der Geruch dürfte da (vom hygienischen her) das geringere Übel sein.

In einer halben Stunde bekommst du den Geruch nicht raus, es sei denn, du hast so etwas wie Textilerfrischer, dann riecht es halt nach Duftspray. Weil waschen und trocken geht nicht in einer halben Stunde.

Aus hygienischen Gründen: nicht anziehen! Erst richtig waschen!

Mal abgesehen von den hygienischen Gründen (wer hat das wohl alles schon angefasst/anprobiert?), gibt es auch noch den Grund der chemischen Farbstoffe, etc. die in der Wäsche vorhanden sind.

Man sollte neue Kleidung IMMER erstmal waschen. Sonst hast Du hinterher möglicherweise einen hübschen Ausschlag.

Neue Kleidung riecht neu trotz waschen?

Hallo, ich habe neue Kleidung von H&M und alte Kleidung zusammen gewaschen, allerdings riecht die Wäsche immer noch etwas nach"neu" und die alte hat diesen Geruch nun auch angenommen. Habe sie jetzt zum dritten mal gewaschen allerdings ohne Erfolg. War das bei jemandem auch schonmal so? ist bei mir noch nie vorgekommen. Kann ich die Wäsche nun bedenkenlos anziehen oder ist eventuell noch Chemie in der Kleidung vorhanden?

...zur Frage

Wäschegeruch entfernen?

Mein Freund lässt seine Wäsche immer in der Waschmaschine und nimmt sie erst nach ein paar Tagen heraus um sie auszuhängen. Inzwischen stinkt die Kleidung schon so extrem dass sogar nach mehrmaligen waschen noch ein extrem unangenehmer Geruch zu riechen ist und sich sogar auf der ganzen anderen Kleidung verteilt die auch in der Maschine war. kennst jemand ein gutes Mittel um diesen Geruch wieder aus der Wäsche zu bekommen? Oder funktioniert das gar nicht mehr? Danke schon mal im voraus

...zur Frage

Wie lange dauert es bei einem frischen Nichtraucher bis der Rauchgeruch aus einer Jacke verschwunden ist?

...zur Frage

Die ständige Angst zu Stinken loswerden? Hilfe

Ich habe in der Schule und anderen Orten, wo fremde Leute sind, immer die Angst zu stinken.


Ich bin immer sehr sehr angespannt und verklemmt wenn ich bei anderen Menschen bin. Ich habe immer die Angst zu stinken, aber nach der Schule, wenn ich zu Hause bin, rieche ich immer sehr frisch und angenehm dezent nach Deo...


Ich dusche täglich:

morgens bekomm ich manchmal gleich schon Panik, wenn das Handtuch so modrig komisch riecht.

Der Geruch setzt sich dann in meinem Gehirn fest und den ganzen Tag riecht es so komisch nach dem Handtuch

habe dann immer die Angst danach zu riechen, quasi den Geruch auf die Haut gerieben... aber wie gesagt wenn ich dann wieder alleine bin riecht es sehr angenehm...

nur unter Menschen bekomm ich immer die ständige Angst zu stinken... ich habe das Gefühl dass sich die Leute in meiner Nähe komisch benehmen, als wenn ich stinke... ich scanne dann immer unbewusst und ungewollt jede Handbewegung meiner Banknachbarn (Schule) und zerbrech mir dann den Kopf, ob ich stinke... rieche dann auch unter meinen Klamotten und manchmal

  1. riecht es angenehm nach Deo (die Angst ist jedoch kein wenig weg) oder

  2. ich rieche, es riecht komisch, bekomme einen Schreck, rieche nochmals, und dann riecht es wieder nach Deo (Angst ist dann immer noch da, wenn nicht sogar stärker, da ich dann total unsicher bin was nun "stimmt" und was vom Gehirn "vorgegaukelt" war...)))

Ich weiss echt nicht weiter, denn das Ganze plagt mich richtig.

Ich habe schon den Ratschlag bekommen, einen guten Freund zu fragen, aber ich käme mir dann irgendwie wie ein Id** vor.*

Die Kleider, welche frisch gewaschen wurden, riechen mal gut, mal riechen sie aber so ganz komisch... ist das vielleicht, was ich "rieche" und ich auf mich beziehe?


Oder ist es die medizinische Crème, die ich gegen die Trockenheit der Haut im Gesicht jeden morgen auftrage? (die riecht total komisch und ich mag den Geruch überhaupt nicht... ist aber nur dünn aufgetragen und meine Mama sagt, dass die Crème schnell einzieht und man nichts riechen würde...)

Zu dem Punkt, meine Eltern versichern mir immer, dass ich nicht stinke oder unangenehm rieche wenn ich sie 1. selber frage oder sie 2. merken, wie ich die ganze Zeit an mir schnuppre.... Ich vertraue ihnen auch vollkommen aber ich habe dennoch diese Angst, aber nur wenn ich unter anderen Leuten bin (Familie zählt nicht...)

Ich weiss echt nicht wie ich diese Angst los werden könnte... gibt es da einen hilfreichen Tipp oder so?? :-(

P.S ich schwitze selten, und wenn dann nur wenig und riecht nicht "schlimm" oder intensiv und wasche mich täglich etc.


16, m


Danke an alle Tipps!!

...zur Frage

Woher kommt der Geruch bei neuen Hosen?

Hallo Zusammen, ich habe mir drei Hosen gekauft. Eine aus 96% Baumwolle + 4% Elasthan. Eine aus 55% Polyester, 42% Wolle, 3% Elastan. Diese Beiden verströmen eine eigenartigen Geruch (nach Chemie oder ähnliches) im Zimmer (Schrank).

Die dritte Hose aus 93% Baumwolle, 6% Polyester, 1% Elasthan dagegen nichts. Habe sie noch nicht getragen und gewaschen. An was kann das liegen? Hat jemand eine Vermutung?

Vielen dank für Eure Meinungen! Grüße!

...zur Frage

Geruch aus der wäsche

Hallo ich war gestern im primark da habe ich sachen gekauft die ich heute anziehen will jedoch stinkt die wäsche nach "neu" meine frage ist wie kriege ich diese raus ????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?