Ladendiebstahl im wert von 2000 euro

10 Antworten

Es ist nicht anzunehmen, dass bei euch eine Bestrafung von über 90 Tagessätzen erfolgt, da ihr quasi "Ersttäter" seit. Somit ist euer Führungszeugnis "jungfräulich" und die Bundeswehr wird nichts erfahren. Wenn ich aber von dem Mist lese, den ihr zwei so zusammen unternehmt, kann ich nur hoffen, dass die Bundeswehr solche Chaotinnen frühzeitig erkennt und aussortiert! (sorry, aber was ihr so anstellt ist schlicht weg unverantwortlich und für die kämpfende Truppe nicht zu gebrauchen!!)

Dein Diebstahl wird nicht vergessen, damit brauchst du nicht zu rechnen. Der Vorgang mit dein Geständnis wird an die Staatsanwaltschaft weiter gegeben. Und von dort bekommst du auf alle Fälle bescheid. Ich nehme an, daß das ein Gerichtsverfahren gibt. Ich habe schon Gerichtsverfahren erlebt, da ging es um viel kleinere Beträge. Eine Strafe werdet ihr in jedem Fall bekommen. Deine Vorstrafen werden auch mit erwähnt. Allerdings finden sie bei der Strafbemessung keine Belastung. Man will hier nur sagen, daß du kein Ersttäter bist. Um noch etwas retten zu können, würde ich dir raten alles zuzugeben und Reue zu zeigen. Eine Entschuldigung ist sehr wichtig. Hoffe, daß du daraus gelernt hast und dich besserst, denn du verbaust dir dein ganzes junges Leben. Dennoch wünsche ich dir ein mildes Urteil. Liebe Grüße von bienemaus63

dankeschön :)

aber was ist mit der bundeswehr???? DIE BUNDESWEHR??????

0
@Lilalola3

da kann ich dir nicht helfen. Ich weiß nicht, ob du nach der Gerichtsverhandlung, vorbestraft bist, oder ob man dir nur eine Geldstrafe gibt. Bei Vorbestraft sieht dein Berufswunsch eher schlecht aus. Aber warte erst mal ab. ich wünsche dir auf alle Fälle Glück für deine Zukunft. LG

0

Solange du nicht verurteilt wirst und somit vorbestraft bist dürfte dir die Tür bei der Bundeswehr noch einen Spalt offenstehen. Ich bezweifle, dass man das aber bei der Bundeswehr ignorieren wird also hast du schon zu Beginn an bei der Bewerbung ein Handicap, aber du hast noch Chancen. Natürlich nur, wenn du nicht verurteilt wirst.

Ladendiebstahl zugeben oder nicht?

Hallo zusammen. Folgendes Problem: Eine Freundin und ich haben letzte Woche in Laden1 etwas mitgehen lassen und in einem anderen Laden (Laden2) der mit Laden1 verbunden ist auch. Heute hat uns in der Stadt ein Ladendetektiv angesprochen und sagte uns er beobachtet uns wohl schon länger (meine Freundin klaut recht häufig) und habe Video aufnahmen von Laden2 und dass die Polizei gleich kommt. So Polizei kam und wir sind in Laden2 da haben die unsere Taschen durchsucht (nichts gefunden da wir nichts geklaut haben) und zeigten uns Etiketten die im laden gefunden wurden sind die wir angeblich abgerissen haben, was aber nicht ganz stimmt das waren 6 Stück und wir haben jeweils eine Sache mit genommen ( ich weiß dass macht es nicht besser und mich plagt das schlechte Gewissen!!!) der Detektiv sagte man sieht auf den Aufnahmen wie wir mit den Sachen rein gehen und nichts wieder mit raus genommen haben, so aber ich habe alle anderen sachen einfach dort liegen gelassen und eine Sache im wert von 20 euro mit genommen. Kann es sein dass die Mitarbeiter so sauer sind dass die uns noch mehr unterstellen wollen? Und sollen wir es einfach zugeben oder schweigen bzw astreiten da die eigentlich keine konkreten Beweise der Tat haben? Einerseits denke ich es tut keinem gut wenn ich weiter lüge und dass ich morgen mit den sachen zur Polizei gehe weil ich nicht nur den anderen sondern auch mir damit einen gefallen tue.. aber anderseits will ich keine Anzeige wegen meiner Ausbildung. Sind übrigens 18 und total dämlich. Ich weiß dass ich selber Schuld bin und werde das nie wieder tun! Naja jedenfalls sagten die dass wir bald Post kriegen. Ich habe nur mit dem Detektiv geredet weil ich wissen wollte worum es geht und der Polizei habe ich nur meine Daten gegeben und mich nicht weiter dazu geäußert.

...zur Frage

Was sind die Folgen von Ladendiebstahl ( ca. 20 euro)?

Freunde( alle über 18) wurden beim klauen im Netto erwischt und haben die Aussage die Netto ihnen vorgelegt haben nicht unterschrieben. Einer der Personen ist schon ein paar mal aufgefallen bei der Polizei. Meine Frage ist jetzt was könnten schlimmsten Falls passieren ?!

...zur Frage

Ladendiebstahl bei New Yorker

Was für Strafen bekommt man wenn man bei New Yorker Ladendiebstahl im wert von ungefähr 20 euro begangen hat? Also man bekommt auf jeden fall eine Anzeige,

aber was steht dann in dem Brief von der Polizei?

eine Geldstrafe? oder Sozialstunden?

und wie hoch ist die geldstrafe? ich bin noch unter 18.

...zur Frage

Was passiert wenn man beim Ladendiebstahl erwischt wurde?

Hallo ich (17) wurde heute in einer Netto Filialie beim Ladendiebstahl von ca. 4 € durch einen Ladendedektiven an der Kasse erwischt. Dieser bat mich ihm zu folgen, er hat meine Personalien aufgenommen Danach musste ich einen Zettel unterschreiben und er erteilte mir ein Hausverbot von einem Jahr in allen Netto Filialien. Jetzt stellt sich mir die Frage ob ich eine Strafanzeige zugeschickt bekomme oder ähnliches und zur Polizei vorgeladen werde, oder diese mich sogar zu Hause aufsuchen?

...zur Frage

vorladung bei der polizei wegen ladendiebstahl

ich habe letztens den schlimmsten fehler meines lebens begangen jetzt werde ich vorgeladen am 18.februar zur polizei ps bin 14 jahre alt

...zur Frage

Ladendiebstahl in kaufland,was nun (15 jahre alt)?

Hallo, ich habe heute was echt dummes gemacht..ich (15) und meine freundin (14) haben heute im Kaufland geklaut. Sie hat in wert von 10 euro und ich in wert von 22 euro. Als wir gerade den Laden verlassen wollten, sprach uns ein Mann an, der sicherlich der Dedektiv war. Der mann hat unsere personalien aufgenommen und ja. Dann kam die Polizei, mit der wir mitfahren mussten. Unsere eltern wurden benachrichtigt & haben uns dann abgeholt. Wir haben die Beamten gefragt, was auf uns zukommen wird und sie meinten da wir nich so jung sind und es das erste mal war wird es nicht ins Führungszeugniss geschrieben und sozialstunden werden wir sicherlich auch nicht bekommen. Ich habe im Internet gelesen, das viele geld bezahlen mussten. Meine frage an euch müssen wir das auch machen? der polizist hat davon nichts gesagt. Wir bekommen jetzt einen brief, wo wir hienschreiben müssen wieso wir das gemacht haben, also keine persönliche ausnahme. Sie haben auch gesagt einmal ist keinmal und das wir das halt nicht mehr machen sollen. Muss ich jetzt noch was befürchten? keine sorge wir machen es nie wieder, der schock wird für immer sitzen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?