Ladendiebstahl - nicht erwischt trotzdem festgehalten

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Diese Pfandflaschen lagen einfach rum oder du hast die aus dem Regal genommen und abgegeben? Wenn die eigentlich zum Verkauf da waren, dann hast du definitiv eine Straftat begangen und die Polizei muss dir nicht helfen, da du das Verbrechen begangen hast. Wie weit der Ladenbesitzer gewaltätig war weiß ich nicht, aber du wirst wohl auch deinen Teil dazu beigetragen haben.

Wenn er beweisen kann dass du gestohlen hast, dann ist es egal ob du auf frischer Tat ertappt wurdest oder nicht.

Erstatte Anzeige, die dürfen dich nicht festhalten. Auch wenn sie WISSEN Du hast die Flaschen geklaut, bringt es ihnen nix. Sie müssten es BEWEISEN.

1., Mach KEINE Aussage 2.Wenn sie meinen sie hätten dich gesehen, dann frage, warum man nicht gleich festgehalten hat, 3.Selbst wenn es gefilmt wurde (was ich bezweifele, da es keine versteckten Kameras gibt, nur die wo man auch sehen kann) sind meisten die Bilder so stark verpixelt das man dich nicht genau erkennt.

Mein Rat an dich, anzeigen erstatten, sie hätten dich nicht mit Gewalt festhalten dürfen (darf nur die Polizei und selbst die auch nur wenn Gefahr besteht) aber die auf keinen fall. Vorallem wenn Du sagst Du hast keine Gegenwähr geleistet?

Cokedose 05.09.2014, 22:30
sie hätten dich nicht mit Gewalt festhalten dürfen (darf nur die Polizei und selbst die auch nur wenn Gefahr besteht) aber die auf keinen fall.

Meinst du das allgemein oder nur auf diesen Fall bezogen?

0
Hami86 06.09.2014, 12:07
@Cokedose

Generell. Die Polizei braucht einen Grund (und der kann nicht von den Harren herbei gezogen sein) um dich festuhalten.

Du/ihr müsst euch eines merken, einen Polizistin NIEMALS etwas glauben, sie Lügen oft um ihre Ermittlungen durchzuziehen und setzen beschuldigte unter Druck.

Ihr müsst mit der Polizei nicht reden.

0
Cokedose 06.09.2014, 13:04
@Hami86

Aha, weil man kann es nicht verallgemeinern, es kommt immer auf die Umstände an. Denn wenn jemand einen anderen auf frischer Tat (!) bei einer Straftat erwischt, ist jeder berechtigt, bis zum Eintreffen der Polizei, eine vorläufige Festnahme durchzuführen, notfalls auch unter Anwendung von Gewalt, fesseln und einsperren wenn Fluchtgefahr oder Gefahr für die eigene Sicherheit/Gesundheit besteht.

Also im Grunde hätten auch die Mitarbeiter das recht dazu gehabt. In diesem Fall jedoch nicht, da es nicht auf frischer Tat geschah.

Ihr müsst mit der Polizei nicht reden.

Das stimmt nicht. Es gibt zudem auch Orte die behördlich als "gefährliche Plätze" eingestuft sind. Hier kann die Polizei jederzeit jeden kontrollieren und durchsuchen, auch ohne direkten Verdacht/Grund.

0

Das habe ich auch mal gemacht, man hat ich auch festgehalten, aber die Polizei ist nicht gekommen, aber die haben mich auf frischer Tat ertappt.Bei dir war es später und wenn sie Beweise haben , dürfen sie das auch

Es gibt Überwachungskameras , ja das dürfen sie

BlackKingx3 05.09.2014, 15:30

Ja die gibt es, aber nicht draußen und außerdem sollten die dann einfach eine Anzeige machen und nicht mich festhalten obwohl ich in dem Moment ja nicht gemacht habe.

0
kodi1123 05.09.2014, 16:51
@BlackKingx3
sollten die dann einfach eine Anzeige machen und nicht mich festhalten

Die hätten dich schon nicht festgehalten, wenn du freiwillig da geblieben wärst

1

Bevor ich mir die Zeit nehme und ausführlich antworte, hätte ich gerne noch mal genau beschrieben gehabt, was du denn "verbrochen" hast.

"Pfandflaschen vorm Eingang"??? Verstehe ich nicht was damit gemeint ist.

Was möchtest Du wissen?