Ladendiebstahl - Eintrag ins Führungszeugnis

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja einen Eintrag gibt es wohl, der wird aber relativ schnell wieder gelöscht werden.

Ich glaube ein Anwalt ist hier nicht notwendig, da es sich trotz Straftatbestand eher um eine Bagatelle und einen "dummen Jungenstreich" handelt.

Denke, dass wird auch jeder Staatsanwalt / Richter so sehen. Bei einer Ersttat kommt er da ( wenn sonst nichts anderes mal war ) mit Sicherheit mit der Mindeststrafe davon. Paar Sozialstunden o.ä.

Will es nicht runterspielen, aber man sollte es auch nicht aufbauschen. Keine große Sache. Und wenn ich zurückdenke, haben wir alle mal Blödsinn gemacht um cool zu sein :-)

Retour:

Hab nochmal nachgelesen. Es gibt keinen Antrag da 16 Jahre + Bagatelle

Es gibt bei Jugendlichen nur ein nichtöffentliches Erziehungsregister

0

Ins Führungszeugnis kommt das noch nicht. Vorm Kadi dürfte es gehen und ein paar Sozialstunden dürften auch drin sein.

1) Rede nicht in der zweiten Person von dir selbst ;D

2) Wird es sich nichts bringen, da ich auch jemanden kenne, der geklaut hat und jetzt um die 2.000€ Euro dafür zahlen muss ;D

War ein guter Freund von mir er hat kein eigenes Internet.2000 halte ich für etwas übertrieben, ihm wurde gesagt es seien 50€ + Hausverbot allerdings bekommt er noch ne Extra strafe von der Staatsanwaltschaft

0

Was möchtest Du wissen?