Lactoseintoleranz trotz negativem H2- atemtest?

1 Antwort

Wenn beim H2 Atemtest nichts herauskam, dürfte das Ergebnis wohl stimmen, außer dein Magen verarbeitet Laktose extrem langsam und es dauert sehr lange bis zur bakteriellen Zersetung der Laktose. Wenn du zum Essen Laktase Tabletten nimmst, ist das auch unproblematisch wenn du nicht Laktoseintolerant wärst, da das Laktase Enzym das in den Tabletten enthalten ist wenn überhaupt erst ab großen Mengen schädlich sein könnte, normalerweise kannst du die bedenkenlos mitschlucken beim Essen, einfach mal ausprobieren ob es hilft :)

Danke, dann werd ich das mir der lactasetablette einfach mal probieren. lg

0

Was tun, wenn man trotz 24.000 Lactrase dennoch auf Milch reagiert?

Ich nehme schon so viel Lactrase wegen der Lactoseintoleranz.. Und immer noch so Probleme mit Durchfall. Was kann ich noch machen? Selbst auf Lactose freien Joghurt mit nur 0,1% habe ich reagiert :(

...zur Frage

Durchfall Lactose!

Hallo Leutee

ich habe ein problem... und zwar hatte ich in der letzten Zeit immer wieder abends Durchfall und Bauchschmerzen.

Ich habe gedacht es liegt vielleicht an Laktose und habe Milchprodukte immer weggelassen.

Und wenn ich dann doch mal Milch gegessen/ getrunken habe hatte ich abends wieder Durchfall.

Meine Mum sagt das man den Durchfall eig. gleich nachdem man Lactose zu sich genommen hat bekommt.

Aber wenn ich morgens oder mittags Lactose zu mir nehme habe ich trotzdem abends Durchfall.

Was kann das sonst sein ????

...zur Frage

DOCH FRUCTOSEINTOLERANZ?

Hi ihr Lieben!!! Als Neugeborenes/ Baby hatte ich eine dreifach Allergie- Fructose, Lactose und Klebereiweiss. Somit konnte ich nur Haferschleim zu mir nehmen und Wasser trinken. Habe damals nur Blut gekackt. Weiss ich von Erzählungen meiner Mama. Seit ca einem dreiviertel Jahr habe ich wässrigen Durchfall- 24 Std., teils mehr als dringend und nie fest- Zudem auch immer öfters Kopfschmerzen, die ich als Migräne abstempelte. Und in den letzten zwei Monaten zweimal Erkältung und eine starke Stirnnebenhöhlenentzündung- behandelt mit Antibiose. Habe mich zum Facharzt Gastroenterologen durchgerungen, dieser machte ein unauffälliges Blutbild. Heute war der Fructose Atemtest dran- in zwei Wochen dann Lactose. Wert vor Test bei 6 H2 ppm, nach Trinken alle 8 Minuten erneutes Pusten. Werte 11 H2 ppm, 9 H2 ppm, 12 H2 ppm, 24 H2 ppm, 35 H2 ppm, 46 H2 ppm, 54 H2 ppm, 61 H2 ppm und zuletzt 71 H2 ppm. Nach dritter Messung bekam ich höllische Kopfschmerzen und nach 5.Messung Durchfall. Nach dem test wurde mir mitgeteilt, dass ich erst nach dem Lactosetest in zwei Wochen ein Gespräch mit dem Arzt hätte und wurde heimgeschickt. Auf meine Frage, ob diese Werte auf eine Fructoseintoleranz deuten könnten wurde mir keine Antwort gegeben. Könnt ihr mir sagen, wie ihr das seht? Intolerant ja oder nein??? Danke für eure Meinungen. Zwei Wochen warten finde ich echt unangenehm- stehe so im Dunkeln....

...zur Frage

Keine Lactoseintoleranz - trotzdem Durchfall etc?

Hallo,

ich habe seit einiger Zeit immer mal wieder nach dem Essen leichte bis starke Bauchkrämpfe, die dann nach einiger Zeit so schlimm werden, dass ich schnell "aufs klo muss". Meine Hausärztin hat mich daraufhin in die Klinik geschickt mit Verdacht auf Blinddarm. Dort war ich 2 Tage, aber sie haben nichts festegstellt, Blutwerte und alles waren i.O. Ich kam auf die Idee, dass es evtl. mit Lactose etwas zu tun haben könnte, weil ich relativ viele Milchprodukte esse und trinke (Käse, Buttermilch, Kaffe etc). Also haben ich 3 Tage versucht, keine Milchprodukte zu mir zu nehmen. Hat auch alles super geklappt und es war nichts mehr. Soweit so gut. Ich bin trotzdem zum Gastroeneterlogen gegangen und habe eine Lactose Test gemacht. Ergebinis: Keine Lactoseintoleranz - ich habe mich gefreut habe gleich Buttermilch gekauft (Liebe =)) und am Abend ging alles wieder los - Durchfall, bauchweh, sogar noch am Morgen war mein Stuhl flüssig. Nun weiß ich echt nicht weiter :S Hat der Arzt vllt eine falsche Diagnose gegeben? Was denkt ihr ? Was könnte es sein?

Liebe Grüße, xTAMAx

...zur Frage

Atemtest?

Ich habe Mittwoch einen H2-Atemtest für Laktose. Ich habe jetzt aber schon seit Wochen keine Milch getrunken und esse auch eig nie Milchprodukte.. Hat das Auswirkungen auf die Ergebnisse des Atemtests?

...zur Frage

Morgen H2 Atemtest, Vollkornbrot gegessen?

Hallo,

ich habe morgen und übermorgen einen Lactose- und Fructose Atemtest. Auf dem Infozettel stand, ich darf am Vortag nur Fisch, Fleisch, Wurst, Eier und Brot essen. Nun habe ich Vollkornbrot gegessen, stand ja nicht explizit drauf, dass Vollkorn eher ungünstig ist. kann ich den Test trotzdem durchführen lassen?

Danke Ela

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?