Lacoste Poloshirt fälschungee erkennen

6 Antworten

Kauf Dir ein paar echte Lacoste Polohemden in einem der über 500 Fachgeschäfte in Deutschland und vergleiche die mit denen aus Schnäppchenangeboten.

Für die Plagiatsmafia ist es kein Problem an echte Krokodilaufnäher und Label zu kommen bzw. diese in guter Qualität zu fälschen. Als Käufer sollte man auf die verwendeten Materialen (Perlmuttknöpfe) und die Stoffqualität achten.

Es gibt genügend legale Möglichkeiten an reduzierte Ware zu kommen und 20 - 30 EUR gegenüber dem Normalpreis bei einem Polohemd zu sparen (reduzierte Ware am Saisonende im Fachhandel oder seriöse Einkaufscommunitys wie bestsecret). Mit Preisen darunter steigt halt das Risiko ein Fake zu kaufen.

Kann man oft nicht. Die werden sehr gut gefälscht. Ot werden die sogar von den gleichen Nähern hergestellt, welche die Originale  machen. Auch die Stoffe sind oft die selben.

Man mag das nicht glauben, aber das wird gemacht und arrangiert durch die Gomorrha in Süditalien oder durch Chinesen, die das da gelernt haben. Das ist sehr gut organisierten Gangertum.

Wer es nicht glaub, kann es nachlesen in dem Buch:

Gomorrha: Reise in das Reich der Camorra von Roberto Saviano

Die schlechten Nähte, eine generell schlechte Verarbeitung, eine geklebtes unsauberes Logo und evtl. Tippfehler auf dem Label.

Was möchtest Du wissen?