Lackschaden Autodach

Kratzer - (Auto, Kratzer, Lack)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Smart oder Spot repair ist nahezu nicht machbar auf einem Dach. Dann wird das Ganze Dach lackiert. Wenn dein Auto schon älter ist würde ich nen lackstift nehmen. Wenns ein neueres Auto ist dann lass das Dach in einer Lackiererei machen. Du selbst kannst da nicht viel ausrichten außer mit nem lackstift oder pinselfläschchen in orginalfarbe aus ner Lackiererei

Was auch immer diese Kratzer verursacht haben mag: Versuche, sie mit Lackreiniger rauszupolieren. Ob sie ganz rausgehen, lässt sich anhand des Fotos nicht vorhersagen. Weniger auffällig werden sie auf jeden Fall.

Und danach kannst du entscheinden, ob du mi dem Resultat leben kannst oder das Dach neu klackieren lassen willst.

Kleines Mißgeschick, das ist eine mittlere Katastrophe. 1.Waschstraße suchen, wo du das Auto per Hand waschen kannst. 2.Die meisten haben nur die Spritzdüsen , d.h. tricksen 3. leeren Eimer, vollen Wasserkanister und billiges Haarshampoo, Schwamm, Microfasertuch 4.Auto per Hand waschen und mit Stufe 1 der Waschstr. übersprühen, trocknen lassen. 5. Lackreiniger auftragen, dünn und mit einem anderen MIcrofasertuch verteilen (gleich wieder mit Poliermaschine glätten 6.ab hier der schwierigste Teil: Colorpolitur für den Farbton besorgen, Schleifpaste besorgen, 2500 er- 2000 er Schleifpapier besorgen, Eimer mit kondensiertem H2O, Microfasertücher, Poliermaschine, handwerkliches Geschick und viel Geduld 7.das Schleifpapier nassmachen, vorsichtig senkrecht über die Kratzer gehen, die Schleifpaste auf einem feuchten Tuch auftragen über die schon behandelte Kratzerfläche verreiben, das Stück für Stück. Kratzer bleiben immer sichtbar, aber nicht in diesem Maße. Mit der Colorpolitur das gesamte Fahrzeug nach Gebrauchsanweisung verwenden 8. Vorsicht!!! Bevor du Die Politur aufträgst - alle Gummi- und Plasteteile abkleben, sonst entsteht ein grau - weiß Streifen.

Was möchtest Du wissen?