Lackschaden an der Heckstoßstange bei einem weißen vw golf 7 was tun?

Bild 1 - (Auto, KFZ, weiß) Bild 2 - (Auto, KFZ, weiß) Bild 3 - (Auto, KFZ, weiß)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dumme Sache, was mich da stutzig macht ist das schwarze Aussehen der Schäden. Ist unter weiß - schwarz? Üblicherweise ist es eher grau oder verrostet. Egal, dein Wagen ist noch neu, da solltest du nicht sparen, denn irgendwann zahlst du für den Schaden sowieso, Warum? Weil spätestens beim Verkauf der Käufer alles entdeckt und  das beim Kaufpreis abzieht/handelt und das kostet oft mehr wie die Reparatur.

Also ist es besser sowas sofort professionell machen zu lassen. Du musst damit aber nicht zu den teuren Lackierern, denn da gibt es einige die dich wirklich brutal abzocken (ein Beispiel weiter unten) sondern gehe erst mal zu einem Dellendoktor oder zu der Markenfirma denn die haben da feste Sonderpreise für kleine Reparaturen so wie bei Mercedes ist. Dort kannst du dir vielleicht ein vernünftiges Angebot abholen. Wieviel das ist kann ich dir leider nicht sagen.

Jetzt zu meiner story: Ich wollte auf meinem Auto eine kleine Fläche ca. 20x30cm beidseitig lackiert haben (keine Beschädigungen) um ein Logo hervorzuheben.  Ich ging zu einem örtlichen Lackierer der sich das anguckte und sagte da müssen 2 Mann den ganzen Tag dran arbeiten Kostenpunkt etwa 1300€ (kein Witz). Dann ging ich zu einem 2ten Lackierer. Der meinte sowas sollte man mit Folie machen und gab mir eine Adresse. Der Folienartist machte es für 40€ und ich gab ihm noch 10€ Trinkgeld oben drauf.


Hi✋ entweder würde ich das ordentlich mit weißem Lack übermalen, oder ich würde das zur Werkstatt fahren. Die werden das auch lackieren ( ggf. Wenn Beulen vorhanden sind ausbeulen, dass würde wider teurer werden wenn du das machen lassen würdest!) Das ist denke ich nicht teurer als 100€ das lackieren, wenn überhaupt! Ist ja nicht soviel was gemacht werden muss. Mfg. Kiwi

leider kann man Kunststoff nicht ausbeulen!

0

Also bevor hier Unwahrheiten verbreitet werden.., der Stoßfänger ist normalerweise Grau unter der Farbe...er ist aus glattem Plastik deshalb kann er weder rostig sein unter dem Lack noch kann er ausgebeult werden, macht Sinn oder ? Da es Schrammen und keine Kratzer sind ist auch das Plastik unter dem Lack zerkratzt so wie es den Bildern offensichtlich zu entnehmen ist (?)das heißt wenn du es richtig machen willst kommst du um eine neue Stoßstange nicht drum rum. Also Stoßstange ersetzen und neu lackieren. Grüße

könnte man die schrammen denn nicht rausschleifen und ggf. mit ausgleichsmasse die ursrpüngliche form wieder herstellen? Und ob das Plastik nun grau oder schwarz ist ist doch eigentlich egal oder? Bei mir ist es jedenfalls schwarz.

0

Ja schwarz ist es vom Werk aus grau ist meist als VW Teil für eine Reparatur. Also an deiner Stelle (so würde ich es persönlich machen ) Die betroffen stellen sauber machen, den Grat (Die Plastikraspel bei der Schramme) irgendwie vorsichtig  abhobeln mit einer kleinen Damennagelfeile oder Pinzette  entfernen. Dann würde ich mir eine Lackstift nehmen der deiner Farbe entspricht und kleine Tupfer auf die Stellen machen ohne dabei an den anderen Lack zu male. Lackcode für Lackstift befindet sich im Kofferraum in der Nähe der Reserveradmulde unter dem Stoffbodem zum hochziehen. Ist ein weißer Aufkleber wo Fahrgestellnummer WVWZZZAU.... draufsteht dort steht auch Lackcode..Grüße

0

Smartrepair, Kratzer entfernen lassen Golf 5?

Guten Abend,

Unzwar habe ich mir blöderweise im Parkhaus zwei Kratzer in der rechten Türseite eingefangen. Das muss aufjedenfall gemacht werden, da sonst Rostgefahr besteht.
Nun ist mir Smartrepair ins Auge gesprungen.

Was meint ihr? Was wäre die beste Lösung das richten zu lassen?
Und wieviel würde das in etwa kosten?

Lg
Lutz

...zur Frage

Miniatur Lackschaden verursacht. Versicherung einschalten oder Bar 100€ zahlen?

Ich habe heute ein parkendes Auto geschrammt, der Besitzer war unmittelbar in der Nähe.

Zum Hergang: Man stelle sich eine enge Altstadt Pflasterstein Straße vor, zu eng für zwei Autos nebeneinander. Als nun Gegenverkehr kam bin ich schnell möglichs weit zur Seite hinter das besagte Auto damit der Gegenverkehr zur Hälfte über den relativ flachen Gehweg vorbei kann. Als ich dann wieder los wollte war ich wohl so etwa 2cm zu nah am Auto denn selbst mit eingeschlagenem Lenkrad erwischte ich das parkende Auto an der hinteren linken Ecke der Stoßstange mit meiner rechten Ecke der vorderen Stoßstange. Ich bin danach ausgestiegen weil der Besitzer mit seiner Hand gefächert hat, dass wohl etwas zu knapp war.

Tatsächlichen sind winzige Schrammen an den besagten Ecken. Also wirklich klein und auch überhaupt nicht tief, ich hätte es nicht mal gemerkt hätte ich nicht auf den Besitzer geachtet.

Also ausgestiegen, und mir Angeboten, dass wenn ich ihm 100€ geben würde er zufrieden sei. Hab ich natürlich nicht gemacht als ich den Zustand seines Autos gesehen hab. Mindestens genau so eine schlimme Mühle wie mein Auto. Sein hatte allerdings wesentlich mehr Schrammen und Dellen. Ich wollte ihm kein Geld geben weil ich wusste, dass er davon nicht mal irgendwas reparieren wird.

Also haben wir unsere Daten ausgetauscht und ich bin dann weiter.

So, wie ist eure Meinung? Hätte ich lieber Zahlen sollen? Soll ich jetzt noch Zahlen? Heut ist ja Samstag, ich schätze bis Montag wird sich da eh erstmal nichts tun von seiner Seite aus.

Wäre es kein Problem für mich hätte ich vielleicht kurz einen Hunderter gezückt aber ich bin leider Schüler, kriege mit Nebenjobs nicht viel rein und 100€ tun da schon sehr weh. Mein Auto hat zum Beispiel 900€ gekostet und das zahle ich immernoch ab.

Bitte keine Kommentare wie "Wenn man kein Geld hat sollte man auch nicht Auto fahren" o.ä.

...zur Frage

Kann man einen Radiator lackieren?

Hi, ich wollte bei meinem bevorstehenden PC einen weißen NexXxos Radiator von Alphacool, das Problem jedoch ist, dass es diesen weißen Radiator nur in 360mm gibt, ich aber einen 480mm Radiator benötige. Deshalb die Frage ob ich einen schwarzen Radiator einfach Weiß Lackieren kann, oder ob dies Probleme bereiten würde. Die Lamellen sollen schwarz bleiben, also würde nur das "Case" lackiert werden.

...zur Frage

Wertminderung bei Bagatellschaden am Neuwagen?

Hallo, wir haben heute unser niegelnagelneues Auto beim Autohändler abgeholt. Bei der Fahrzeugübergabe wurde uns mitgeteilt, dass heute auf dem Werkgelände wohl ein Kunde in unser Auto reingefahren und dann einfach abgehauen ist. Der Fahrer konnte von unserem Vertragshändler ermittelt werden, nur unser Auto, welches bis dato noch gar nicht gefahren wurde hat jetzt einen dicken Lackschaden und auch ein Plastikteil an der Stoßstange muss erneuert werden. Der Fahrer will angeblich nichts davon gemerkt haben, dass er in unser Auto gefahren ist. Was nun? Hab ich irgendwelche Rechte? Ich bin echt sauer.

...zur Frage

Zwei zeitversetzte Schäden an der Stoßstange, wie wird das mit der Versicherung abgerechnet?

Hallo. Ich bin heute einem anderen Autofahrer an der Ampel hinten auf die Stoßstange gerollt. Hab etwas im Handschuhfach gesucht und hab dabei unbemerkt die Bremse etwas gelöst, so dass mein Auto leicht ins rollen kam und dann den Vordermann angestubst hat. Zu sehen war gar nichts. Der Straßendreck war etwas verschmiert, aber als der Fahrer darüberwischte, war da makelloser Lack. Allerdings erzählte mir der Fahrer, dass er just auf dem Weg zum kfz-Sachverständigen sei, weil ihm letzte Woche schon einer gegen die Stoßstange gefahren war. Man sah auf der Ecke auch dicke Schrammen. Nun weiß ich nicht, wie das bei der Versicherung gehandhabt wird. Werden die Kosten der neuen Stoßstange dann quasi zwischen mir und dem ersten Schadenverursacher aufgeteilt? Ich mein... wenn der erste Schaden eh einen Ersatz der Stoßstange verursacht hat, dann wäre mein "Schaden" ja eh mit ersetzt. Kann der Sachverständige überhaupt ermitteln, was jetzt vom Vorschaden verursacht wurde und was von mir? Ich mein... ich kann mir echt nicht vostellen, dass das Anstubsen Schaden verursacht hat. Wenn Stoßstangen nichtmal sowas verkraften können, frag ich mich echt zu welchem Zweck sie dann überhaupt am Auto sind. Jedenfalls... weiß jemand, wie sowas gehandhabt bzw. verrechnet wird? 50:50? Oder Prozentual? Oder gar nichts, weil erstmal der Vorschaden komplett behoben wird = neue Stoßstange und dann theoretisch erst der zweite Schaden bearbeitet wird, der dann aber ebenfalls schon behoben ist.

Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?