Lackblasen am auto bei Alu?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Durch die Steinschläge wurde der Lack und die Natürliche und Schützende Korrosionsschicht (Patina) des Alus beschädigt. In Kombination mit Salz und Wasser (Winter) wird die Korrosion des Alus beschleunigt und es Korodiert unter dem Lack weiter. Daher kommen die Bläschen.

Ob das nun ein Garantiefall ist weiß ich leider nicht. Aber da gebraucht gekauft und schon älter eher nicht.

Ich würde Betroffenen Teile gegen neue Tauschen lassen da der Lack sich leicht von den anderen Teilen unterscheiden kann was dann nicht schön aussieht. Aber Entlacken und neu Lackieren wird die günstigere Alternative sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch Alu oxidiert mit Feuchtigkeit und Sauerstoff, aber nur die Oberfläche. Nach 10 Jahren ist der Lack halt nicht mehr neu. Wenn ein Loch im Lack ist, kann sich an der Stelle Wasser unter den Lach ziehen. Wenn die Teile aus Stahl währen, hätte das Auto an den Stellen Rostflecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal Danke für eure schnellen antworten :)
Das mit Lack finde ich auch ziemlich seltsam an eigen stellen..
Es passiert wirklich nur an den Alu stellen, bei den stellen die aus stahl sind passiert nichts...
Der Lack war an einigen stellen laut dem Messgerät so im 200ter bereich, wo an manchen stellen nur 80 waren

werde die teile wohl lackieren lassen müssen....
Aber wie kann ich dem entgegen kommen?
meine Motorhaube ist auch aus Alu und mit ein paar kleinen Steinschlägen versehen..Kann ich irgendwie verhindern das sowas dort evt auch kommt? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mittelfichte86C
24.09.2016, 20:52

Den Lack so gut wie möglich Konservieren und Pflegen da gibt es gute Anleitungen im Netz.

Vorallem vor und nach dem Winter.

Kotflügel, Radläufe, Türrahmen usw regelmäßig säuber. Dort sammelt sich schnell Salz.

Für die Motorhaube gibt es Steinschlagfolien. Diese sind Relativ dick und Transparent. Das entfernen soll aber nicht so schön sei.

1

Was mich nur wundert ist der Tür rahmen, dort kann ja kein Steinschlag gegengekommen sein und ich sehe da auch keinen Kratzer an den blasen oder so, der andere Tür rahmen ist einwandfrei.
Der audi händler sagte auch das das eigentlich nicht sein sollte, sonst würden ja alle TTs weg rosten 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

normal kann man die Lackdicke messen. Das scheint mir jetzt auch etwas seltsam und könnte nachlackiert sein. Es ist nämlich nicht ganz trivial eine meist eloxierte Aluplatte zu lackieren. Im Türrahmen fand ich es jetzt seltsam deinen Rost, notfalls mal einen Lackierbetrieb fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?