Lack schaden ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Solche Sachen passieren andauernd und jeden kann es treffen. Deshalb rege Dich nicht auf.

Lasse die Schadenshöhe vom Unfallgegner klären. Dem steht es frei, ob er den Schaden selbst oder in einer Werkstatt reparieren lassen möchte.

Wenn der Schaden gering ist, kommt man besser weg, indem man ihn selbst bezahlt, sonst stuft einen die eigene Kfz-Versicherung wieder höher ein.

Ich habe schon in eigener Familie und Bekanntschaften erlebt, dass vermeintlich kleine unscheinbare Schäden plötzlich sehr hohe Kosten verursachen können. Vor allem, wenn die Geschädigten in eine Fachwerkstatt gehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Schaden so minimal ist lohnt es sich eigentlich nicht die Versicherungen einzuschalten. Da würde ich eher aus eigener Tasche zahlen, deine Eltern sehen das sicher auch so denn die Hochstufung lohnt sich bei solchen kleinen Schäden nicht. Mach dich nicht fertig das kann jedem passieren, auch dem erfahrensten Fahrer auf der Welt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne die Schäden gesehen zu haben kann Niemand wissen, was die Beseitigung kosten wird.

Die Versicherung kostet das auf keinen Fall! Die ist dafür da, den Schaden am anderen Auto zu bezahlen.

Da du leider nicht schreibst, wie euer Auto versichert ist, weiss Niemand, ob eure Versicherung auch euren Schaden bezahlen wird.

Bei kleinen Schäden lohnt es sich aber, die selber zu zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?