Lack beim polieren verändert?

Lack Oberfläche.  - (Auto und Motorrad, Lack, Schleifen)

3 Antworten

Glückwunsch, du hast durchpoliert. Du hast durch wohl zu hohe Reibung mit der Maschine den Klarlack vom Fahrzeugteil runterpoliert und bist nun auf dem Basislack. Da hilft nur neu lackieren oder mit etwas Klarlack anpfuschen. Der Kratzer ist aber auch sehr tief wie ich sehe, an der einen Stelle bis zur grundierung...

Ouhje, ich gebe dir ein Tipp, gerade beim polieren solltest du echt extrem vorsichtig sein und Wissen nicht dran gehen. In Zukunft empfehle ich dir eine Anleitung zu benutzen. So doof es sich anhört, aber mir hat es damals selbst geholfen. https://anleitungen.com/auto-richtig-polieren/ . Lieber etwas mehr Zeit in die Hand nehmen als danach zur Lackiererei zu fahren und 100 von € zu bezahlen.

Aber wie heißt es so schön, aus Fehler lernt man. Ich hoffe, dass du beim nächsten mal alles richtig machst und der Schaden nicht all zu hoch ausgefallen ist. 

Das Dunkle ist der Basislack, der nun freiliegt, nachdem du die komplette Klarlackschicht wegpoliert hast.

Aber so stark war die Politur nicht. Es wird ja auch mit Schleifpapier gearbeitet bei solchen kratzern und Staubt durch die Abnahme des Lackes. Wie schnell ging das bei mir dann?

0
@Touareg1

Wenn die Klarlackschicht stark genug ist, kann man die schon vorsichtigst schleifen. Ich weiß ja nicht, wie lange und wie fest du da aufgedrückt hast und wieviel evtl schon von anderen Leuten vorher dran rumpoliert wurde.

0

Wenn ich darüber mit einem klarlackstift  gehe wird das dan wieder von der Farbe her wieder heller?

0
@Touareg1

Kann man probieren, zu verlieren gibts ja nichts. Ein Unterschied wird sichtbar bleiben, da Silber sowieso schon sehr empfindlich auf unterschiedliche Pigmentausrichtung reagiert. Hier wurde die Schicht ja schon vermutlich auch schon anpoliert.

0

Was möchtest Du wissen?