Lachsöl für Hunde?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich verwende das auch und bin total begeistert! Das Fell glänzt und gesundheitlich meine ich geht es meiner Hündin auch besser seitdem wir das nehmen. Nimm es bei deinem nächsten Einkauf doch einfach mal mit und probier es aus! Die Marke sieht zumindest auch sehr vielversprechend aus :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir hatten zwar nicht genau das, aber ein anderes Lachsöl. Wir haben das unserer Hündin früher mit ins Futter gemischt, damit es für sie schmackhafter wird, weil sie ein schlechter Esser war. Ihr Fell sah damit total schön aus :) und es gibt viele Vitamine meine ich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man mit Rohem Fleisch dazu tun:)
Gibt auch Kokos  Öl und mehr
z

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mausiknapp
16.09.2016, 15:18

ja genau das hab ich gelesen ... anscheinend kann das auch einfach zum Nassfutter mischen ... soll sehr gut sein für die Gelenke :)

0

Ich habe es lange Jahre zugefüttert, weil meine Hündin eine Autoimmunerkrankung hatte und Lachsöl ein Stoff war, um es in den Griff zu bekommen.

Gekauft habe ich das allerdings in größeren Mengen und zu günstigeren Preisen.

Wenn du es täglich dazufüttern willst/sollst/musst, dann kannst du auch gute Qualität bei Ebay kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besser ist Lebertran für Hunde, besonders gut für Fell, Gesundheit und fettlösliche Vitamine, besonders das fertige Vitamin D.

Lachsöl ist das auch Fisch gewonnene Fett in Ölform.

Lebertran ist nur das Fett aus der Fischleber und daher viel gehaltvoller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ich. Es ist ein gutes Ergänzungsmittel zu trockenfutter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?