Lachgas wie viel um nichts zu spüren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

frag nach einer betäubung. funktioniert über spritzen tut fast nicht weh und du spürst 0. kann sein das du dir danach auf die zunge etc. beißt oder sabberst aber das sagt dir der zahnarzt. ich habe mich auch mal als kind betäuben lassen weil es nicht anders ging. das waren 4 kleine piekser wie mit nem zahnstocher und fertig. Diese methode finde ich viel besser als irgendwelche gase und funktioniert finde ich besser. (hatte auch mal eine betäubung über lachgas hab dabei noch leicht was gespürt, weiß nicht obs an der dosis lag oder daran das es nicht richtig gewirkt hab) Ich würde für die nächsten male betäubung über spritze nehmen.

Lg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lachgas wird heute kaum noch verwendet, das kann man nicht genau genug dosieren. Du bekommst eine örtliche Betäubung, wenn du das möchtest, sprich den Zahnarzt einfach mal drauf an. Das Betäubungsmittel wird ins Zahnfleisch gespritzt und dann hast du keine Schmerzen mehr bei Bohren. Allerdings ist es etwas unangenehm, dass die Betäubung nach der Behandlung noch ein paar Stunden anhält. Ich lasse mir deshalb beim Bohren nie eine geben, weil ich das taube Gefühl im Mund und in den Lippen überhaupt nicht mag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mariontheresa
08.11.2016, 00:45

Lachegas wird heute wieder vermehrt verwendet. Die Dosierung kann sehr genau eingestellt werden. Allerdings muss der Zahnarzt und das Praxispersonal dafür extra geschult sein. Deswegen bieten das nicht alle Zahnarztpraxen an. Ob man eine Betäubungsspritze braucht hängt davon ab, wie schmerzempfindlich man ist und wie tief gebohrt werden muss. 

0

Du kannst dem Zahnarzt auch sagen, das du gerne eine Betäubung hättest...ist einfacher und effektiver;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bekommst eine Betäubungsspritze

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marcel9164
08.11.2016, 00:01

wirkt das auch?

0
Kommentar von Marcel9164
08.11.2016, 00:01

Will nämlich keine schmerzen haben

0
Kommentar von Marcel9164
08.11.2016, 00:02

ok danke

0

Lachgas ist nicht mehr aktuell und es sollte auch nicht selber eingesetzt werden. Rede doch einfach mit deinem Zahnarzt denn der weiss was er dir geben kann und vielleicht arbeitet er auch zusammmen mit einem Anästhesisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?