Lachen mit Hitler- geht das?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nun, das Buch solltest Du schon lesen, sonst wird das nix mit der Facharbeit.

Und ja: Ich habe bei der Lektüre tatsächlich sehr oft lachen müssen. Und hin und wieder ist mir während des Lachens klar geworden, daß nicht jeder Gedanke mit dem Diktator untergegangen ist, sondern so manche "gute Idee" auch heute noch in zahlreichen Köpfen herumspukt. Mitunter ein wenig "verkleidet", aber durchaus noch erkennbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich lass mir nicht von anderen das lachen über diesen Clown verbieten, sei es durch Charlie Chaplins der große Diktator oder the fuehrers face:

Ich finde indem wir über Hitler lachen nehmen wir ihm seine Macht die er nach seinen Tod immer noch hat. Er war ein Versager, gescheiterter Künstler und ein Clown, das zeigen wir ihm so!

LG

 - (Schule, Facharbeit, Hitler)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du denn das Buch gelesen?

=> Markier dir doch alle Szene, die du witzig findest, und versuch das zu analysieren.

1. Was für Witze sind das?
2. Warum lacht man?
3. Auf wessen Kosten lacht man?
4. Könnte es Personen(-gruppen) geben, die das vlt. gar nicht witzig finden?
5. ...

LG
MCX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Miraculix84 02.05.2016, 16:44

PS: Ich habe es gelesen und ICH fand es lustig. Aber ich bin da auch nicht anspruchsvoll und lache auch über schlechte Witze. :) Meiner Frau hat das Buch nicht gefallen.

1

Ich lache eigentlich oft, wenn Hitler bloß gestellt wird.

Aber z.B. beim Film: "Er ist wieder da" sehe ich das anders.

Es sollte schon eine Grenze geben, wenn man über das Dritte Reich lachen möchte. Über Juden und deren Massen-Tötung sollte man jedenfalls keine Scherze betreiben. Es ist viel zu schlimm was damals geschah.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?