Lacetol Pulver bei Säuglingen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Lacteol sind einfach nur gefriergetrocknete Milchsäurebakterien.

Die Menge an Flüssigkeit ist nicht besonders wichtig, es sollte jedoch mindestens ein kleines Glas Wasser sein, bei Kleinkindern eher mehr Wasser und weniger Lacteol nehmen. (Und natürlich nicht in heißes Wasser tun!)

Zur Lagerung ist die angerührte Suspension überhaupt nicht gedacht, deshalb findest du auch keine Hinweise dazu. Aber: es ist kein Problem eine angerührte Suspension für 24 h im Kühlschrank zu lagern.

Übrigens findest du auch alles im Internet:

http://www.onmeda.de/Medikament/Lacteol+Pulver--wirkung+dosierung.html

Bei Kleinkindern unter 2 Jahren muss immer zusätzlich zu der Anwendung sehr viel getrunken werden. Gegebenenfalls ist die Flüssigkeit auch ärztlich mittels einer Infusion zuzuführen. Bei Kindern ab 2 Jahren muss der Arzt entscheiden, ob diese Maßnahmen ergriffen werden müssen.

Bei akutem Durchfall mit hohem Fieber sowie bei Säuglingen und Kindern, ist die Gabe des Medikaments ohne ärztliche Untersuchung und Verordnung nicht gestattet.

Gruß Chillersun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kevin2901 25.01.2016, 21:33

Ja vielen Dank für die Antwort, doch besonders schlau macht mich das jetzt nicht. Der Kinderarzt hat uns das verschrieben, allerdings mussten wir die Kosten selber tragen.
Muss meine Tochter jetzt innerhalb von 24 Std 3 Beutel verzehren? Oder reicht da einer und das gesplittet auf den Tag verteilt? Sie ist ja erst 3 Monate.

0

Was möchtest Du wissen?