Labretpiercing: Verhärteter Stichkanal?

2 Antworten

Also, dass der Stichkanal verhärtet ist könnte ganz normal sein. Es kann sein, dass er dir im Gegensatz zu der Mundschleimhaut einfach hart erscheint, weil sich im Stichkanal ja bei der Abheilung wieder eine 'Hautschicht' im Loch bildet. Das 'weißliches Zeugs' raus läuft ist auch völlig normal. Das ist nämlich Wundsekret und es ist völlig normal das es raus läuft. Der Schmerz ist das Einzige nicht wirklich normale. Es kann natürlich sein, dass du einfach dran hängen geblieben bist oder so und es jetzt wieder aufgerissen ist, das könnte dann natürlich Schmerz verursachen. Sicherheitshalber würde ich glaube ich an deiner Stelle trotzdem mal beim Piercer vorbei schauen...Zum Arzt brauchst du deswegen definitiv nicht. Ärzte kennen sich mit Piercings nicht so gut aus, wie Piercer.

Nix wie ab zum Doc! ::-)

Deswegen braucht man nicht zum Doc ;-D

0

Piercing stichkanal zu eng / schief?

Habe mir ein Ashley Piercing stechen lassen, das ist nun ca 16 Wochen her , es tat nach wie vor weh nach jeder Nacht , nach dem essen usw , die Lippe hat um die Kugel herum gebrannt! Um die einstichstelle War ein ganz feiner weißer Rand zu sehen was sehr empfindlich war, nun wollte ich den Stab etwas kürzen ... Stab rausgenommen, böses erwachen ein ganz harter knubbel im stichkanal wenn man die Lippe von beiden Seiten zusammendrückt fühlt sich das an wie ne Murmel in Erbsen Größe, hinzu kommt das ich den stichkanal nicht finde , von innen blutet es sofort und wenn ich es von außen versuche komm ich erst gar nicht rein da er total eng ist 😣😣😣 Kennt sich da jemand aus und hat einen Rat?

...zur Frage

Tragus/Helix Piercing stechen lassen?

Hey Leute,

Ich bin 16 Jahre alt und habe aktuell an jedem Ohr 2 Lobes (normale Ohrlöcher). Rechts heilen die bei mir super, links hatte ich ein paar Probleme. Mir gefallen schon lange ein Helix und ein Tragus. Ich würde den dann rechts stechen lassen, natürlich beim Piercer. Meine Eltern würden es denke ich erlauben, wenn ich es selbst zahle. Ich habe nur ein bisschen Angst vor dem Stechen. Aber das ist ja ein Picks und dann vorbei. Viel mehr Angst habe ich vor dem Abheilorozess. Wie gut verheilt so ein knorpelpiercing in der Regel? Wie lange dauert das? Und was findet ihr besser auszuhalten, Tragus oder Helix? Welche Komplikationen können trotz guter Pflege etc. auftreten? Empfehlt ihr beim Helix einen Ring als erststecker? Wäre nett wenn ihr mir von euren Erfahrungen berichten könntet. Danke Lg

...zur Frage

Zungenpiercing - Verhärtung am stichkanal?

Hallo :)

Ich weiß, es gibt mehrerer Fragen zu diesem Thema. Aber ich hab nicht wirklich einmal die Fragen bzw. Situation von mir genau gefunden. Deswegen würde ich mich freuen wenn ihr mir helfen könnt :). So, ich habe mir am 12.03.2015 einen Zungenpiercing gestochen. Ist also schon 17 Tage her. Manchmal kam so weiß/gelbliche Flüssigkeit aus dem Piercing, aber das ist nun nicht mehr so. Was mir Sorgen macht ist, dass meine Zunge komplett abschwollen ist, aber am stichkanal ist sie total verhärtet und auch noch fetter als der Rest der Zunge. Hat da irgendjemand Erfahrung? Oder weiß ob das normal ist sonstiges?

Und ich weiß ich sollte zum piercer, aber ich leb in so nem kleinen Kaff wo mein piercer momentan zu hat :(.

Vielen Dank schon mal im Voraus.

...zur Frage

Piercing Stichkanal entzündet.

Hallo, habe mir Anfang der Woche einen neuen Lipoenpiercing gekauft ( Spirale ) mach 3 Tagen ging jedoch die Farbe ab und der Stichkanal fing an zu schmerzen. Daraufhin bin ich mir einen neuen Piercing hohlen gegangen wieder eine Spirale angeblich aus Titan. 1 Tag drinne und der Stichkanal tat immer mehr weg und wurde dick drum herum von innen. Ich bin mir zu 100% Sicher das es kein Titan War den 1 Tag später habe ich mir einen normalen Ring mit 2 Kugeln gekauft auch aus Titan bei dem ich nicht mehr das Gefühl habe das die Schwellung vom Ring aus kommt. Heute morgen bin ich dann mit einer dicken blutigen Lippe ( Stichkanal von innen ) und mit 2 kleinen eiterbeuteln ( geplatzt ) aufgewacht. Außerdem scheint der Stichkanal nach unten hin eingerissen zu sein. Habe ab der 1. Spirale jeden tag desinfiziert !

Was kann ich tun ?

...zur Frage

Lippenpiercing angeschwollen!

Also ich habe mir am Dienstag (28.06.) einen Lippenpiercing stechen lassen.

-Es war immer wieder geschwollen (meist abends oder morgens) ging aber dann auch ziemlich gut wieder zurück. Heute war es den ganzen Tag geschwollen mittlerweile ist die Schwellung teilweiße wieder zurück gegangen.

-Die Schwellung an sich tut nicht weh nur der Druck der auf der Innenseite der Lippe ist da die Scheibe des Piercings drückt und der Stichkanal selber (Wobei ich denke das das am anfang noch normal ist)

-Ich habe ein Pflegespray mitbekommen (H2Ocean Aftercare Spray), der piercer hat mir empfohlen es nur einmal am tag anzuwenden doch auf dem Spray selber steht 3 mal am Tag. Sollte ich mich an den Piercer halten? oder sollte ich es dann draufsprühen wenn es stark geschwollen ist?

-Gestern war auch etwas Eiter an dem Piercing. (Ich denke das es kein Wundsekret war, es war gelb und klebrig) heute trat kein Eiter aus.

-Ich habe einen langen Stab drin

FRAGEN:

-Was mach ich am besten gegen die Schwellung? Kühlen? Mit Eiswürfeln/Kühlpaks/Kühlbeutel? Oder doch mit Kamille? Soll ich es mit iwas umwickeln oder den Piercing direkt kühlen? innen oder/und außen?

-Was sollte ich vermeiden für ein besseres und schnelles anheilen?? (Essen, Mundspühlung)

-Was hilft das es besser und schneller verheilt?

ich hoffe ich hab nix vergessen.

ich bedank mich schon mal im vorraus ;)

lg Jana

...zur Frage

Helix sehr stark entzündet?

Ich hab seit ca. 1 Jahr mein Helix Piercing. Ich hab mir das dann nach nach 4-5 Monaten wechseln lassen zu einem Ring und ab da kam plötzlich ein Knubbel hinten, den ich zu anfangs nie wirklich beachtet hatte doch als es dann immer wieder gekrustet hat bin ich zum Piercer der meinte das es eine Entzündung wäre und ich Tyrosur benutzen soll. Das Tyrosur benutze ich jetzt schon ca. 2 Monate aber es hat sich nur noch verschlechtert es ist rot, tut weh, ist sehr heiß und mein ganzes Ohr juckt und eitern tut es auch!! Laut Piercer soll ich so weiter machen aber das bringt doch nix oder? Ich weiß nicht was ich machen soll und überleg ob ich zum Hautarzt geh? Habe Titan drinne. Weiß einer vielleicht was ich jetzt am besten machen könnte?Danke schon mal im vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?