Labret oder Eskimo. Welches Piercing ist schoener. Oder beide xD?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kommt natürlich immer darauf an wie dein Gesicht aussieht, ob du sonst noch/schon Piercings im Gesicht hast und was dir selbst am besten gefällt, ist immerhin dein Körper und du musst damit rumlaufen!

Prinzipiell kann man mit beiden Piercings ja quasi unendlich viele Kombinationen schaffen. Ein Labret kann sowohl seitlich als auch mittig sitzen, genau wie ein Eskimo, wobei hier die Leute meist nur die mittige Version kennen.

Ein Eskimo hat gegenüber dem Labret einen entscheidenden Vorteil: es schädigt die Zähne NICHT!
Ich zb. hatte früher 3 "normale" Lippenpiercings, links, rechts und in der Mitte.
Leider hat das in der Mitte angefangen am Zahn zu reiben und das Zahnfleisch anzugreifen, so das mich meine Zahnärztin irgendwann bat, das Piercing raus zu nehmen.
Da ich den Schmuck an dieser Stelle nicht aufgeben wollte, hat mir meine Piercerin den Vorschlag gemacht, es "um zu stechen" und seit dem habe ich da ein Eskimo und keine Probleme mehr.

Beide Piercings sind sehr unkompliziert, der Schmerzfaktor ist auch eher gering und die Abheilung auch bei beiden recht schnell und unproblematisch (in der Regel!).

Es ist also wirklich fast reine Geschmackssache und diese Frage kannst dann nur du selbst dir beantworten, denn nur du weißt, mit was dir dein Körper besser gefallen würde. :-)

Lg,
Lilith

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe ein eskimo und mir gefällt es mehr als ein labret

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir gefällt weder ein Labret noch ein Eskimo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thatgirl99
03.03.2017, 21:15

Welches dann?

0

Was möchtest Du wissen?