labrador kratzt ohr blutig (riecht streng)

11 Antworten

Monatg könnte es zu spät sein. Such dir einen anderen Tierarzt, der auch eine offene Sprechstunde hat und geh da hin sobald wie möglich. Am besten gestern schon. Notfalls geh zu einem Not-Tierarzt. Das Problem wird nur schlimmer, und deinem Tier tust du nichts Gutes, wenn du so lange zögerst. Die Gesundheit solltest du nicht aufs Spiel setzen. Egal ob Welpe oder nicht. Das Verhalten ansich zeigt doch schon, dass es ein ernsteres Problem ist. Also nicht zögern, geh zum TA!

Ruf nochmal an und schildere ihm das Problem. Mit Welpen sollte man sofort gehen können und nicht warten bis sich etwas entzündet oder chronisch wird.

das müffel könnte ein indiz für eine entzündung sein. daher würde ich nicht bis montag warten.

Labrador Mischling (Welpe) riecht streng?!

Hallo haben gestern mittag unseren klein Rocky bekommen (8 Wochen) er riecht sehr streng, woran liegt das und was können wir am besten machen?

...zur Frage

Hund kratzt sich am ohr was ist das?

mir ist in letzter Zeit aufgefallen dass mein hund sich fast jeden Abend am Ohr kratzt.. Ihre Ohren sind kalt desswegen schließe ich eine Entzündung aus.. Hat sie nur fellwechsel oder was könnte sie noch haben..? Ps: sie ist 11

...zur Frage

Hund hat Verletzung im Ohr

Ich habe vor zwei Tagen eine Verletzung in dem Ohr meines Hundes entdeckt. Es ist eine Kruste. Sie lässt sich dort auch nicht anfasse, da es ihr vermutlich weh tut. Wir haben den Verdacht auf Milben, da sie sich auch verdächtig oft an den Ohren kratzt. Heute ist Samstag und morgen Sonntag, da kommen wir nicht zum Tierarzt. Was können wir machen?

...zur Frage

meine silber Labrador rüde

Mein silberne Labrdor rüde stinkt wie die Sau ! Wenn ich ihn bade stinkt er am nächsten Tag wieder. Seine Pfoten stinken auch kennt ihr vielleicht Tipps wie ich denn geruch weg bekomme ? unser Staubsauger stinkt auch schon . Ich habe schon überlegt ihn zu Kastrieren aba wirklich kastrieren will ich ihn nicht.

...zur Frage

Hund kratzt und leckt sich wund und blutig :(

hallo,
also meine hündin (11 jahre) kratzt und leckt sich an ihren pfoten, hals und an ihren ohren wund und blutig:( sie hat an diesen stellen auch kaum noch haare.... vorallem an ihrem hals ist alles kahl...-.- wir machen uns total die sorgen da es nicht aufhört und wir angst haben das bekommt sie noch überall :/

was könnte das sein? uns wie kann ich ihr helfen (salben?) ?

Danke schonmal im vorraus:)

...zur Frage

Labrador kratzt sich

Mein Labrador kratzt sich seit drei Jahren so alle 6 Mon die Wange auf bis es stark blutet. Da er Schlappohren hat berühren die immer die Stelle u lösen so immer wieder den Reiz aus. Er bekommt dann von uns eine Halskrause damit er nicht mehr kratzen kann und ich sprüh ihm Prurivet S drauf. Kein Tierarzt konnte mir genau sagen, was es ist... Wenn hier ein Tierarzt o.ä. ist - ich freue mich über Ratschläge... Sind am verzweifeln...

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?