Labrador kastrieren, aussehen veränderung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Bedenken deiner Eltern sind berechtigt! Da kommt noch ganz anderes auf dich zu. Angriffe von anderen Rüden. Ein kastrierter Rüde kann auf andere Rüden wesentlich intensiver als eine läufige Hündin wirken und das immer! Aus leidiger Erfahrung  auf beiden Seiten würde ich so etwas nur aus einem medizinischen Grund heraus machen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja,es ist allgemein bekannt,dass ein Hund nach der Kastration zunehmen kann.Ging unserem Hund genauso.Aber wenn du konsequent auf die Ernährung und genügend Auslauf achtest,kannst du da entgegen wirken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AppleBeauty321
08.02.2016, 13:35

Dankeschön für die Antwort. Unser Hund bekommt sein Essen genau abgewogen, besonders bei uns steht Ernährung für ihn an erster Stelle damit er gesund bleibt und durch übergewicht keine Knochenprobleme bekommt. Auslauf hat er auch.

0

Das kann tatsächlich sein und kommt auch nicht gerade selten vor. Aber, auch wenn er zunimmt, kann man die Pfunde ja, gerade bei einem Labrador, relativ leicht wieder loswerden. Frag den Tierarzt beim nächsten Termin, wie du vermeiden kannst, dass dein Hund zu arg zunimmt (abgesehen von genug Auslauf). Vielleicht kann er dir bestimmte Futtermittel empfehlen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht unbedingt. Meiner hat damals nicht zugenommen oder sich sonst irgendwie verändert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, warum soll der Hund denn Kastriert werden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AppleBeauty321
08.02.2016, 13:13

Weil er ziemlich unruhig ist, es soll etwas gelassener werden.  Das hat uns die Tierärztin damals empfohlen, da stand aber noch nicht fest ob wir ihn wirklich kastrieren wollen. 

0

Was möchtest Du wissen?