Labrador ‼️?

5 Antworten

Du hast dich also für eine Rasse entschieden bevor du dich darüber informiert hast wie sich die Rassevertreter verhalten? Genauso sollte man es nicht machen sondern sich erst darüber informieren ob das Verhalten zu einem passt.

Eine Haftpflichtversicherung ist unverzichtbar, bei den Kosten kommt es darauf an was du fütterst.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich lebe seit mehreren Jahren mit Hunden zusammen.

Am besten mal Hundebuecher kaufen . Momentan landen viele im Heim, weil die penner die armen Tiere in Massen zurückgeben . Welpen werden groß. Labrador muss erzogen werden. Braucht Platz. Ist ein Jagdhund usw. Beschäftigung etc. unter 2.000 .- bekommst nur geschmuggelte Tiere Usw/ ist sehr komplex das Thema .

Für Welpen dieser Rasse brauchst du genau soviel Zeit und Geld wie für andere Rassen. Ein Welpe kann monatelang nicht allein sein, das muß er erst lernen, wer soll sich um den kümmern, wenn du in der Schule bist? Wer kümmert sich um den Hund, wenn du ne Ausbildung machst?

Überleg dir erst mal, was du einem Hund bieten kannst. Das ist wichtiger als mögliche Rasseeigenschaften.

ich geh zwar noch zur schule aber lebe noch mit meinen eltern und zb mein Vater ist Rentner und hat zeit mit ihm raus zu gehen die ganze zeit, und um etwa 14 uhr bin ich sowieso immer zuhause weshalb es kein Problem wäre.

0
@Anonym0711611

Dann soll sich dein Vater einen Hund kaufen, wenn er einen will und sich leisten kann.

1

Das ist was was du erst klären solltest BEVOR du dir auch nur Welpen anschaust, geschweige denn zusagst.

Davon abgesehen, von welchem Labrador reden wir? Ich nehme an Vermehrer, wenn du hier solche Fragen stellen musst?

Du möchtest wissen wie das Verhalten von einem Labrador ist?

Wenn du nicht mal weißt wie diese Rasse drauf ist, wie kannst du dann wissen das sie zu dir passt?

Man sucht sich eine Rasse aus weil der Charakter zu einem und zu dem was man mit dem Hund arbeiten möchte und vor hat passt.

Nicht weil der Hund hübsch ist oder gefühlt jeder dritte einen hat.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich besitze selber 6 Hunde.

Was möchtest Du wissen?