Labradoodle

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein labradoodle kostet etwa € 500 - € 750. Ein Australian Labradoodle kostet etwa € 2000.

Das Unterschied ist nicht nur im Preis groß, sondern auch im Aussehen, Fell und für Hund-Allergiker wichtig: Australian Labradoodles sind 97% Allergiefrei. Australian Labradoodles sind entwickelt von 5 Hunderassen, und nicht von 2 wie der normale Labradoodle.

In Deutschland gibt es kaum Australian Labradoodles, deswegen habe ich eine Deutsche Webseite gemacht. Auf diese Seite können Sie das Unterschied deutlich sehen: http://www.australian-labradoodle-welpen.de/unterschied-mit-labradoodles.html

http://www.tasso.net/Tierschutz/Wuhltischwelpen

Wenn du auf den Preis guckst, statt auf Wesen, Gesundheit, Charakter, ... solltest du dir keinen Hund anschaffen. Auch nach dem Kauf kostet ein Hund eine Stange Geld. Steuer, Arzt, Versicherung, Futter, Spielzeug u.ä., Hundeschule, ... Das kann sich auf 500 - 5000 € im Jahr summieren.

Außerdem würde ich gerne wissen, wieso es ein Labradoodle sein soll. Der ist nichts weiter als ein Mischling. Und Mischlinge findest du in jedem Tierheim. Denen kannst du auch allen Namen geben und sie als "Familienhund" anpreisen.

Toll Hunde4ever, heute finde ich deine Antwort wirklich toll und fundiert.

0
@Portbatus

jaja du bist sehr reich das dir preis egal ist. solche antworten nerven mich. große klappe haben aber wenn man was kauft will man natürlichh billiger kaufen. dann ist dir es teuer ne ?

0
@Bulldogfan35

Nein, das habe ich nicht behauptet. Ich kaufe auch nicht immer das teuerste, aber manchmal ist teurer besser. Man sollte nie am flaschen Ende sparen. Guck dir den Link an & du wirst verstehe was ich meine. Je billiger der Welpe, umso höher die Artzkosten. Vor ein paar Tagen lief auf SAT1 das SAT1 Magazin. Da hat eine Familie einen Cavalier King Spaniel gekauft für 400 € bei einem Händler. Es stellte sich heraus, dass er - neben Milben in beiden Ohren, Flöhen und anderen Parasiten - beide Kniescheiben gebrochen hatte. Das tut dem Hund wahnsinnig weh. Eine OP an einem (!!!) Knie kostet 800 € ohne Medikamente (!!!). Das Mal 2 + die Medikamente3 und Nachuntersuchungen + wird der Hund sicher früh Artohse bekommen. Da kannst du dir 5 Welpen vom seriösen Züchter für kaufen.

0
@Hunde4ever

@ hunde 4 ever, ich wollte lediglich eine preisvorstellung haben, dass Tiere teuer sein können weiß ich selbst, ich habe einen älteren Hund welcher krank ist und regelmäßig zum Tierarzt muss, nur weil ich nach dem reis frage, heisst das noch lange nicht, dass ich nicht das Geld für einen Hund habe!

0

Kommt auf den Züchter an. Welpen können schon so 1.200 Euro und teurer kosten :)

Was möchtest Du wissen?