Laborwerte Frühschwangerschaft- HILFE! (Achtung langer Text)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das bedeutet nicht zwangsläufig etwas negatives, aber über eine SS würde ich mich erst dann freuen, wenn der Arzt sie bestätigt hat. Dein Arzt hätte eigentlich angeschwollene Schleimhäute bei der Gebärmutter sehen müssen....Aber vielleicht ist das auch noch zu früh? Ich bin leider kein Arzt, deswegen kann ich das nicht genau sagen. Das Risiko einer FG besteht immer zu 50%, leider ist das gar nicht so selten. Warte erstmal ab und mach dir nicht soviele negative Gedanken, ich weiß das ist leichter gesagt als getan.... Aber man darf sich nicht verrückt machen ;) Viel Glück

ich würde nur sagen herzlichen glückwunsch =) die erhöhten progesteronwerte sind nur ein zeichen des umbaus, den dein körper zugunsten des embryos betreibt!

Was möchtest Du wissen?