La Catrina Tattoo schlecht oder nicht?

3 Antworten

Egal wofür du dich entscheidest. Informier dich, bei wem du dir so etwas stechen lassen möchtest und spar hier nicht am falschen Ende. La Catrinas können so schnell verpfuscht werden und sind eine Kunst für sich.

Zu deiner eigentlichen Frage, ich denke, dass es so erstmal keine schlechten Auswirkungen hat. Es sei denn du und deine Freundin erwartet es (self fullfilling prophency). Das ist ein Phänomen in der Psychologie, dass wenn man etwas schlechtes, eine schlechte Note zum Beispiel, erwartet auch eine Schlechte bekommt, dadurch wird man in dem glauben bestärkt, das Fach sowieso nicht zu können und das ist dann ein ewiger Kreislauf.
Also wenn du nicht die ganze Zeit daran denkst, dass was passieren könnte, sollte da nichts passieren.

Einer Freundin oder DEINER Freundin? Gesichter zu tätowieren kann echt nach hinten losgehen. 1. Weil man mit dem Resultat schnell unzufrieden sein kann. Porträts sind schwierig. Und 2. Weil ihr euch auch auseinanderleben könnt.

Ich würde die betreffende Person fragen, ob sie unter den Umständen dem zustimmt.

Ich persönlich finde es schon komisch so etwas stechen zu lassen, wenn es mit dem Tod zu tun hat.

Könnte vielleicht nicht gut sein. Muss dich aber trotzdem wissen lassen das ich diese Tattoo's mega finde! 👌🏼

ja ich find sie auch mega

0

Wallnussbaum neben Fischteich - schlecht für den Baum?

Kann es einen negativen Einfluss auf die Wurzelbildung geben, wenn ein Wallnussbaum ca.1,80m von einem Fischteich entfernt steht? Es handelt sich um einen Mittelstamm mit einem Durchmesser von 20-25cm. Könnte der Baum durch die nahe Lage am künstlich angelegten Teich beispielsweise bei starkem Wind leichter umgeweht werden?

...zur Frage

Tattoo für die Familie? Abwertend?

Ich habe meiner Mutter gerade gezeigt und erklärt das und was ich für ein Tattoo stechen lassen will. Ein feines Kreuz am Handgelenk mit Rosen die sich darum zieren, wo daneben steht „La Familia“. Jedes Detail hat auch eine Bedeutung und ich habe mir echt Mühe dabei gegeben. Ihre Reaktion war ein komisch abwertender Blick und ein „oh Gott“ das sieht ja aus wie der Tod. Hat es voll ins lächerliche gezogen und die ganze Zeit nur „oh Gott“. Sie findet das nicht schön und hat voll daran rumgemeckert.

Sollte ich es jetzt lassen und findet ihr es Okay das die eigene Mutter auf sowas schönes so abwertend reagiert? Mich macht das ganze gerade ziemlich traurig..

...zur Frage

Besteht die Möglichkeit, dass meine Haut die Farbe / Tinte beim Tätowieren nicht annimmt?

Hallo Zusammen,

ich habe mir im November ein Tattoo am Fuß stechen lassen, war auch total zufrieden und bin total verliebt in mein Tattoo. Allerdings verblasste es nun …. Ich fragte meinen Tätowierer damals, ob ich denn zum Nachstechen kommen müsse und er meinte dass man an dieser Stelle normalerweise nicht nachstechen müsse. Es ist dann allerdings verblasst, dachte das liegt auch etwas daran das man im Winter ja geschlossene Schuhe an hat und es vielleicht mehr reibt. Bin dann im März oder so hin zum Tätowier hab nochmal nachgefragt und er meinte, ja das müsse man eindeutig nachstechen. Beim Nachstechen selbst dann, meinte er das wäre das erste Tattoo das er komplett nachstechen müsse. Da es ja nun Sommer war, konnte ich es natürlich leichter abheilen lassen und dachte mir das ist ja jetzt perfekt. Nun verblasst es wieder, ich habe allerdings nichts falsch gemacht und mich genau an die Anweisungen meines Tätowierers gehalten.

  • keine normalen und dufthaltigen Cremes
  • Bepanthen Wund- und Heilsalbe benutzt
  • immer schön feucht gehalten, aber nicht zu viel eingecremt
  • ich war weder in der Sonne noch im Solarium
  • ich habe keine Seife drankommen lassen, kein Bad genommen und war auch nicht in chlorhaltigen Wasser

Am Tätowierer, dass dieser pfuscht, kann es auf keinen Fall liegen. Ich kenne viele die bei ihm und total zufrieden sind, er hat einen sehr guten Ruf in der Umgebung sogar den besten und es gibt keine negativen Bewertungen sondern ausnahmslos gute bis perfekte.

Ich hab in so einer Tätowiershow im Fernsehen mal gesehen, dass eine da war bei der die Haut die Tinte nicht aufgenommen hat bzw. es alles wieder verblasst ist. Natürlich soll man das ganze Zeug was die im Fernsehen so von sich geben, nicht immer Glauben schenken aber das hat mir dann doch etwas zu denken gegeben. Kann es etwa an meiner Haut liegen, dass das Tattoo immer wieder verblasst?

Danke schon mal für eure Antworten.

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?