L17 Führerschein Österreich, könnt ihr mir paar Tipps geben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du beim L17 wirklich die vollen 3000 Kilometer fährst und dir zu Herzen nimmst, was der Fahrlehrer bei den Überprüfungsfahrten sagt, dann solltest du keine Probleme haben. Den besten Tipp, den ich dir geben kann, ist alle Kilometer bzw wenn möglich noch mehr wirklich zu fahren und nicht nur Fahrten zu schreiben.

Die Theorie musst du so oder so pauken, aber auch die fand ich nicht großartig schwer, da die Fahrschule an der ich war, CDs mit sämtlichen Prüfungsfragen zum Üben zur Verfügung gestellt hat. Hab alle Fragen ca. andernhalb mal durchgemacht, und hatte bei der Prüfung 100 Prozent ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich weiß ja jz nicht wo genau du wohnst ob on ner stadt oder wher am land weil die prüfer schicken die schüler oft gerne in seitengassen oder sehr engen wegen. also würd ich bei den 3000 km auch seitengassen fahren und nicht nur autobahn undso :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?