Ist es schlimm, wenn man zu viel L-Thyroxin eingenommen hat?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Geh ab morgen früh wieder auf die "normale" verordnete Dosierung. Von 25 µg zu viel pro Tag passiert nicht besonders viel. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Valentine1903
24.08.2015, 21:49

Ach ja, zwecks Vollständigkeit ... Thyroxin sollte immer nüchtern, min. 1/2 Stunde vor der ersten Mahlzeit am Tag, genommen werden.

0
Kommentar von lillyrose91
24.08.2015, 22:05

Danke, für deine Antwort. ☺ Ja, das weiß ich, mache ich auch immer so. Wollte mir nur vorhin einen neuen Blister heraus holen und habe halt dadurch gemerkt, das ich immer eine ganze, statt eine halbe genommen habe.

0
Kommentar von lillyrose91
24.08.2015, 23:35

Vielen Dank, für den Tipp. ☺😊

0

Der menschliche Körper ist in so Dingen eigentlich ganz gut auf Zack.

D.h., bei schlimmen Dingen reagiert er auch schlimm. Wenn dir an deinem Befinden die letzten Tage keine große Veränderung aufgefallen ist, war es auch nicht sonderlich schlimm. Interessant wäre es, wenn Du sogar sagen würdest, dass Du dich durch den Irrtum eher besser fültest als mit der "richtigen" Dosis. Wäre eine nicht ganz unwichtige Zusatzinfo für den Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das macht nichts, solange du jetzt wieder deine normale Dosis einnimmst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lillyrose91
24.08.2015, 22:06

Danke, das du geantwortet hast. ☺ Dann werde ich das jetzt so machen. ☺

0
Kommentar von lillyrose91
24.08.2015, 23:33

na das wäre ja nun nicht so schlimm. 😉

0

Was möchtest Du wissen?