Kuwaitairline?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Oh Mist, mal wieder was viel zu spät gesehen... sorry ;)

Kuwait Airways darf in die EU fliegen, oder? Insofern kein Thema, die erfüllen die gleichen Sicherheitsanforderungen wie eine Lufthansa. Ich finde sie persönlich viel angenehmer, als etwa eine Emirates. Deutlich weniger aufdringlich, nicht so viel blingbling. Für Europäer ist allenfalls zu beachten, dass es sich um eine Halal-Airline handelt - Alkohol gibt es konsequent nicht.

Vom Ablauf her sind die wie alle anderen Airlines: starten, Langeweile,
Essen, Langeweile, der Versuch diese mit dem Entertainmentsystem
totzuschlagen, noch mehr Langeweile, irgendwann landen. Ich durfte sie bisher bei bei zwei Gelegeheiten in Anspruch nehmen. Einmal von Frankfurt nach Genf in Economy, wobei es selbst auf diesem 45-Minuten-Hüpfer ein ansehnlicher Snack serviert wurde. Für das andere mal verweise ich besser auf einen von mir mitverfassten Tripreport aus dem Jahre 2014 - Achtung: Aviation-Nerd-Alarm ;)

http://www.flightforum.ch/board/index.php?/topic/93099-dc-10-trislander-eine-verr%C3%BCckte-abschieds-reise-in-zwei-unglaublichen-flugzeugen/

Desweiteren gibt es zu berichten, dass die in den letzten 2 Jahren ihre Langstreckenflotte in grossen Teilen ausgetauscht haben. Die alten Airbus A300 und A310-Mühlen sind alle abgestellt und durch fabrikneues Gerät ersetzt worden. Meine Erfahrungen sind daher schon wieder obsolet und durch ein deutlich besseres Produkt ersetzt worden.

http://www.airliners.net/forum/viewtopic.php?f=9&t=980083&p=13169299

Mein Fazit: keine überkandidelte Marketingveranstaltung, sondern eine im besten Sinne ehrliche Erfahrung, durchaus empfehlenswert!

Klar sind die sicher - sonst würden sie nicht fliegen. Und immer dran denken: runter kommt man immer.

Was möchtest Du wissen?