Kuttelsuppe

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kuttelsuppe von chefkoch 3 Portionen

3 EL Öl, 2 Zwiebeln, 200 g Kutteln, gewaschen und vorgegart, 500 ml Wasser, 200 ml Weißwein, Salz, Pfeffer, 1 Nelke, 1 Blatt Salbei, 1 Lorbeerblatt, 200 g Kartoffeln, Johannisbrotkernmehl, n. B. Petersilie

Gewürfelte Zwiebel mit dem Öl leicht anrösten. Zerkleinerte Kutteln (3 cm Streifen) dazugeben und mit anbraten. Mit Wasser und dem Kalbsfond auffüllen, Salz, Pfeffer, Salbeiblatt, Lorbeerblatt, 1 Nelke zufügen. Wein zufügen. 30 Minuten bei geschlossenem Deckel garen lassen. Danach dünne Kartoffelscheiben in der Brühe garen. Etwas abbind3en, um eine Sämigkeit herzustellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also mich kann man mit kutteln jagen, und ich fand sie bisher auch in jedem land ungeniessbar. ichverlass mich an verkaterten tagen deshalb lieber auf gute sauer-scharfe suppen aus dem asiatischen raum.

aber über geschmack lässt sich ja bekanntlich (nicht) streiten, deswegen hier ein rezept - in diesem fall aus böhmen:

http://www.goccus.com/rezept.php?id=1343

falls du nach variationen suchen möchtest: auch in portugal, rumänien, der türkei, griechenland, china, .... werden kutteln gerne serviert.

-> lass es dir schmecken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tokos60
16.10.2012, 18:15

Komm mal nach Ungarn .ich koche dir einen Kuuttelngulasch , da leckst du dir alle 10 Finger ab.

0

Kutteln sind Rindergedärme, sog. Darmzotten oder Pansen, willst Du das ernsthaft zu dir nehmen, wenn dir sowieso schon schlecht ist`?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von momi2000
16.10.2012, 14:07

Ja

0

Ich habe noch nichts davon gehört, daß der Verzehr von Innereien gegen eine Kater hilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Imker2306
16.10.2012, 14:17

Auf alle Fälle kot...zt es sich leichter! xD

0

Was möchtest Du wissen?