kuscheltier hilfe

...komplette Frage anzeigen

26 Antworten

Es ist völlig oke und es muss dir auch nicht peinlich sein! Ich hatte mit 09-10 ungefähr 100!Ist sehr viel...ich weiß!Aber ich habe sie gemocht und wollte immer mehr und mehr und mehr und mehr!Mittlerweile habe ich schon welche aussortiert,aber es sind immer noch rund 40-50! Ich bin zwar erst 12 aber ich denke einer von denen,den ich immer zum schlafen brauche,wird mich bis zu meinem Lebensende begleitet.Der ist übriegens seit ich ihn nach meiner Geburt geschenkt bekommen habe,mein Lieblingskuscheltier!

Ich hoffe nur das deine Freunde Verständis für deine Vorliebe zeigen und nicht hinter deinem Rücken lästern,das wäre kein echten Freundschaft!

und ich hoffe auch ich konnte dir weiterhelfen! Sunny1512

Du muß dir schon Sorgen machen ! Das Kuscheltier kommt in die Jahre und der Zahn der Zeit nagt unaufhaltsam, Also mach dir Sorgen darum das es nicht kaputt geht. Im übrigen ist mein Kuschelteddy mitlerweile 48 Jahre!

Nein du musst dir keine Sorgen haben, ich bin 19 und habe zwar keine Kuscheltiere aber ich kenne einen Kumpel der eine riesige Stoffspinne hat und ich würde mich nicht schämen selber so ein Teil in meinem Zimmer hätte, wenn ich nur wüsste woher er die her hat...

Ich steh lieber zu dem was ich bin und was ich mag als das ich mir den ganzen Tag Sorgen darüber mache, ob das normal ist oder was andere Leute davon wohl halten mögen.

Als Mädchen ist das völlig normal und viele Jungen haben die auch noch (ich selbst bin meine auch erst mit 14 losgeworden). Aber mit 18 würde ich sie mal loswerden, spätestens. Wenn es dir nicht peinlich ist, musst du sie generell nicht loswerden. Letzten endes ist es deine Endscheidung.

nee , kuscheltiere sind toll !! meine teddy is schon 13 jahre alt und schläft jede nacht neben mir ! außer im urlaub da habe ich immer angst das der verloren geht :) ...

Ich bin fast 29, und habe noch etliche Stofftiere. Darunter z.B. 3 der Muppetbabys, die ich mal von meiner Uroma bekommen habe. Gut! Ich nehme sie zwar nicht mit ins Bett, aber da hängen Erinnerungen dran.

Ist alles normal!

Hey, ich bin 40 und hab noch 3 Freunde auf meinem Bett sitzen: Frau Maus, herr Hase und Mr. Fisher. So what?

letztens war sogar Artikel inner Frauenzeitschrift, dass immer mehr Erwachsene zu ihren Knuuddelfreunden stehen

sorgen um was? um deine kindheit? solange du glücklich bist brauchs du dir um nix sorgen machen

Ist auf jeden Fall besser, mit 13 im Bett ein Kuscheltier liegen zu haben, als jede Nacht einen anderen Typen... da gibt es heute auch viele in deinem Alter.

Kuscheltiere können z,B. die harte Steinwand abpolstern, so dass man beim nächtlichen Rollen nicht mit dem Kopp darauf schlägt.

Solchge Sorgen macht man sich nur solange man unbedingt erwachsen werden will und sich nicht sicher ist, ob man es schon ist :)

Meine beste Freundin ist 17 und schläft jeden Abend mit ihren Kuscheltieren. Ist also kein Problem. Alles normal.

also ich hab auch noch kuscheltiere :D und ich bin 15 ich brauch die zwar nicht jede nacht oder so also ich nehme die auch nicht überall mit hin. aber ich finde das net schlimm meine freundin hat auch noch welche und die kann ohne die ganz schlecht schlafen

Ich bin 22 und habe auch noch Kuscheltiere, wo ist das Problem?

Für Kuscheltiere gibt es keine Altersgrenze...

ich bin 16 und habe noch kuscheltiere....wenn des keine übertriebenen Babystoffteile sind ists okay xD Ich mag die Viecher einfach und ich wenns dir gefällt dann ists okay <3

ich bin 13 und liebe meine Bärenkuscheltiere ,also kein problem

normal :) selbst wenn.. ist ja egal was andere denken ;)

Ich bin 14 und steh zu meinen tausend Kuscheltieren! (:

ich hab mit 13 sogar noch mit Barbie gespielt.. :P

Ich bin 14 1/2 und habe noch richtig viele, aber nur 1-3 Im Bett :D

Was möchtest Du wissen?