Kurzzeitkennzeichen was muss ich mitnehmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die EVB-Nummer der Versicherung & den Nachweis dafür, dass das Fahrzeug aktuell gültigen TÜV hat, den Personalausweis sowie rund 80 Euro. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.wunschkennzeichen-reservieren.de/kfz-kennzeichen/kurzzeitkennzeichenErforderliche Antragsunterlagen für ein Kurzzeitkennzeichen

Sie können ein Kurzzeitkennzeichen bei der Kfz-Zulassungsstelle beantragen. Dafür müssen Sie folgende Unterlagen vorlegen:

gültiger Personalausweis oder Reisepass mit aktueller Meldebestätigung

bei Vertretung eine schriftliche Vollmacht des Fahrzeughalters und zusätzlich Personalausweis oder Reisepass mit aktueller Meldebestätigung des Bevollmächtigten

bei Firmen:

natürliche Personen: Gewerbeanmeldung

juristische Personen: Gewerbeanmeldung und Handelsregisterauszug

Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR): Gesellschaftervertrag und Vollmacht der zeichnungsberechtigten Personen laut Vertrag

bei Minderjährigen: zusätzlich schriftliche Vollmacht beider Erziehungsberechtigter sowie deren Personalausweise

Angabe des Verwendungszweckes und der Fahrzeugart

Versicherungsbestätigung für ein Kurzzeitkennzeichen

Nachweis über die gültige HU (außer für die genannten Ausnahmefälle)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo. Seit letztem Jahr, braucht man auch Zulassungsbescheinigung I und II

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Perso, TÜV Bericht, Geld, Zeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?